Super Lone Survivor: Neuauflage des Horror-Abenteuers Lone Survivor in der Mache

  • 13:40 - 01.11.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Super Lone Survivor © Superflat Games

Das unter anderem für die Wii U erschienene Horror-Abenteuer Lone Survivor soll bald mit Super Lone Survivor ein Remake erhalten, wie der Entwickler Superflat Games bekannt gegeben hat. Im kommenden Jahr 2021 soll die Neuauflage bereits für die Nintendo Switch und den PC erscheinen und eine grafische Überarbeitung erfahren, sowie ein neues Szenario beinhalten.


Laut dem Entwickler wurde das Spiel von Grund auf in einer modernen Spiele-Engine neu geschrieben, um Gamepads auf dem PC zu unterstützen und eine hohe Bildwiederholrate und Ultrawide-Monitore zu unterstützen. Ein butterweiches Scrolling, neue Effekte, Schatten und auch die Unterstützung für 4K-Auflösungen soll es ebenso bieten. Besonders Interessant für Nintendo Switch-Spieler dürfte die Meldung sein, dass es bereits jetzt mit 60 Bildern pro Sekunde auf Nintendos portabler Konsole läuft.


Das Neue Szenario wird den Namen „Ascending“ tragen, viel mehr ist allerdings bisher nicht bekannt. Es soll jedoch zusätzlich zu der Hauptgeschichte des Originalspiels enthalten sein. Nur eine ergänzende Handlung dem Spiel hinzuzufügen, würde laut Superflat Games den Druck herausnehmen, ein völlig neues Spiel zu veröffentlichen – was auch nie geplant war. In der Hauptgeschichte des Originals übernehmt ihr die Rolle eines namenlosen Mannes in einer postapokalyptischen Welt, in der eine Infektionskrankheit die Menschen zu Mutanten hat werden lassen. Da eure Vorräte ausgehen, beschließt ihr, euch auf die Suche nach Überlebenden zu machen. Auf eurer Reise müsst ihr diverse Rätsel lösen, euch an Mutanten vorbei schleichen und stets auf den mentalen und physischen Zustand eures Charakters achten.


Wie sich die Neuauflage präsentiert, könnt ihr dem nachfolgenden Teaser entnehmen, welcher, laut Entwickler, komplett ohne Nachbearbeitung in der aktuellen Spielengine läuft:



Kennt ihr Lone Survivor und freut euch, dass es eine grafische Überarbeitung und ein neues Szenario erhält?

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board