Nintendo Switch schlägt das NES und verkauft sich dieses Jahr so gut wie noch nie

  • 09:30 - 05.11.2020
  • Hardware
  • Nintendo Switch
Nintendo Switch - Logo © Nintendo

Heute veröffentlichte Nintendo die Quartalsergebnisse des zweiten Quartals vom Geschäftsjahr 2020/2021. Im Rahmen dessen gaben sie unter anderem die Hardware-Verkaufszahlen für den Zeitraum von April bis September 2020 bekannt. So konnten sich die Nintendo Switch und Nintendo Switch Lite in den vergangenen sechs Monaten 12,53 Millionen Mal verkaufen. 6,85 Millionen Einheiten davon wurden allein von Juli bis September verkauft – von März bis Juni waren es 5,68 Millionen Einheiten.


Im Vorjahreszeitraum, also von April bis September 2019, wurden lediglich 6,93 Millionen Nintendo Switch-Konsolen verkauft. Somit setzte Nintendo dieses Jahr bisher rund 81 % mehr Konsolen ab als noch im letzten Jahr. Wie sich die Nintendo Switch-Verkäufe im Vergleich zu anderen Quartalen entwickelt haben, seht ihr in den folgenden Grafiken:


93583-842-474-cae270ac646fcd27bbd55e3b1e528c99e57179b9.png

© Nintendo Switch


93584-841-474-81e828c244910855857ef56176ada24fc95c9707.png

© Nintendo


Insgesamt konnte die Nintendo Switch sich nun 68,30 Millionen Mal verkaufen. Zum Vergleich: Das Nintendo Entertainment System aus dem Jahre 1986 (Europa) konnte sich insgesamt 61,91 Millionen Mal verkaufen. Als nächstes dürften die Verkaufszahlen der Nintendo 3DS-Familie überholt werden, welche bei 75,94 Millionen verkauften Einheiten liegen.


Überraschenderweise erhöhte Nintendo auch die Prognose für die Verkaufszahlen der Nintendo Switch-Konsole bis zum Ende des aktuellen Geschäftsjahres. Bei der Bekanntgabe der letzten Quartalsergebnisse erwartete man bis März 2021 etwa 19 Millionen verkaufte Konsolen, nun liegt die Prognose bei 24 Millionen. Die gesteigerten Erwartungen dürften nicht zuletzt an Animal Crossing: New Horizons liegen, welches im März – zu Beginn der Corona-Pandemie – erschienen ist und bereits 26 Millionen Mal über die Ladentheke wanderte.


Alle genannten Verkaufszahlen seht ihr im Folgenden noch einmal im Detail:


Nintendo Switch-Familie (April 2020 bis September 2020)

  • Japan: 2,73 Millionen Einheiten (+ 54 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum)
  • Amerika: 4,46 Millionen Einheiten (+ 70 %)
  • Europa: 3,31 Millionen Einheiten (+ 87 %)
  • Rest der Welt: 2,04 Millionen Einheiten (+168 %)
  • Gesamt: 12,53 Millionen Einheiten (+ 81 %)


Nintendo Switch (April 2020 bis September 2020)

  • Japan: 1,93 Millionen Einheiten (Gesamt seit März 2017: 13,37 Mio.)
  • Amerika: 2,59 Millionen Einheiten (Gesamt: 22,38 Mio.)
  • Europa: 2,16 Millionen Einheiten (Gesamt: 15,25 Mio.)
  • Rest der Welt: 1,68 Millionen Einheiten (Gesamt: 6,93 Mio.)
  • Gesamt: 8,36 Millionen Einheiten (Gesamt: 57,93 Mio.)


Nintendo Switch Lite (April 2020 bis September 2020)

  • Japan: 0,80 Millionen Einheiten (Gesamt seit September 2019: 2,80 Mio.)
  • Amerika: 1,87 Millionen Einheiten (Gesamt: 4,20 Mio.)
  • Europa: 1,14 Millionen Einheiten (Gesamt: 2,48 Mio.)
  • Rest der Welt: 0,36 Millionen Einheiten (Gesamt: 0,88 Mio.)
  • Gesamt: 4,17 Millionen Einheiten (Gesamt: 10,36 Mio.)


Gesamtverkaufszahlen der Nintendo Switch-Familie seit der Veröffentlichung (März 2017 bis September 2020):

  • Japan: 16,17 Millionen Einheiten
  • Amerika: 26,58 Millionen Einheiten
  • Europa: 17,73 Millionen Einheiten
  • Rest der Welt: 7,81 Millionen Einheiten
  • Gesamt: 68,30 Millionen Einheiten

Wie beurteilt ihr die neuesten Nintendo Switch-Verkaufszahlen? Wie oft wird sie sich eurer Einschätzung nach bis März 2021 verkaufen?

Quellenangabe: Nintendo (1), (2), (3)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board