Yakuza-Producer Daisuke Sato würde gerne ein völlig anderes Sonic the Hedgehog-Spiel erschaffen

  • 17:50 - 15.11.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Sonic the Hedgehog - Encyclo-Speed-ia © SEGA / Dark Horse Comics LLC

Anlässlich des 60. Firmenjubiläums veröffentlichte SEGA zuletzt ein Video-Interview mit Daisuke Sato, welcher derzeit als Serien-Producer von „Yakuza“ fungiert und in seiner Vergangenheit an den „Virtua Fighter“- und „Super Monkey Ball“-Serien mitwirkte. Im Video stellt sich der SEGA-Veteran den Fragen von Derek Seklecki, Senior Marketing Manager bei SEGA Europe. Dabei werden Herrn Satos Anfänge bei SEGA sowie seine bisher schönsten Momente besprochen.


Eine Aussage konnte unsere Aufmerksamkeit jedoch besonders erregen. Auf die Frage hin, welche von den SEGA-IPs, mit denen Herr Sato bislang nichts zu tun hatte, ihn besonders interessieren würde, nennt er das Sonic the Hedgehog-Franchise. Denke man an SEGA, komme einem automatisch Sonic in den Sinn, erklärt Herr Sato. Sollte er jemals die Gelegenheit erhalten, mit der Sonic the Hedgehog-Marke zu arbeiten, so würde er ein „völlig anderes Spiel“ erschaffen wollen. Etwas, das sich von dem bisherigen Verständnis von Sonic abhebt.


Wenn ihr euch für den Rest des Video-Interviews interessiert, könnt ihr gleich hier ins Video schauen. Die von uns aufgegriffene Frage findet ihr ab Minute 5:39.



Würdet ihr euch darüber freuen, wenn SEGA die Sonic-Marke in andere Hände legen würde?

Quellenangabe: YouTube (SEGA Europe)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board