Gerücht: Erscheint ein neuer Teil der Resident Evil: Revelations-Reihe für die Nintendo Switch?

  • 12:40 - 26.11.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Resident Evil: Revelations
Gerücht
© Capcom

Vor Kurzem berichteten wir über einen massiven Hackerangriff auf das Unternehmen Capcom, bei dem offensichtlich persönliche Daten von Kunden und Mitarbeitern sowie Pläne des Konzerns für die kommenden Jahre gestohlen wurden. Hierzu zählen insbesondere verschiedene größere Projekte des Konzerns zu bekannten Spieleserien wie Monster Hunter und Street Fighter.


In dem durchgesickerten Dokument, das im Netz kursiert, taucht auch ein Eintrag zum Projekt Resident Evil: Outrage auf, das bisher noch nicht angekündigt wurde. Nach Angaben eines Users im Forum ResetEra, der sich auf Insider-Informationen beruft, soll es sich dabei um einen neuen Teil der Resident Evil: Revelations-Serie handeln, die auf dem Nintendo 3DS ihr Debüt feierte. Resident Evil: Revelations sowie Resident Evil: Revelations 2 sind mittlerweile in digitaler Form im Nintendo eShop der Nintendo Switch erhältlich.


Nach Angaben des Users Dusk Golem soll es sich bei Resident Evil: Outrage um einen Nachfolger der beiden Titel handeln. Es sei zwar wahrscheinlich, dass das Spiel unter einem anderen Titel erscheine. Es handle sich aber um ein Spiel der Reihe mit den bereits etablierten Konzepten der Revelations-Serie. Außerdem werde es sich Resident Evil: Outrage um ein Projekt mit Nintendo Switch-Fokus handeln. Das Spiel soll zwar auch auf anderen Plattformen erscheinen, die Nintendo-Hardware werde aber als zentrale Plattform für die Entwicklung angesehen.


Capcom hat sich noch immer nicht zu den durchgesickerten Projekten geäußert, weshalb all diese Informationen mit Vorsicht zu genießen sind. Es ist also noch offen, ob uns tatsächlich ein neuer Teil der Resident Evil: Revelation-Serie erwartet.


Haltet ihr es für wahrscheinlich, dass ein neuer Teil der Resident Evil: Revelations-Reihe mit Nintendo Switch-Fokus in Planung ist?

Quellenangabe: wccftech

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board