Schlüpft in die Haut des Musikgenies: Mozart Requiem wird für die Nintendo Switch erscheinen

  • 13:20 - 09.12.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
Mozart Requiem © GS2 Games

Vor wenigen Tagen hat sich der Todestag von Wolfgang Amadeus Mozart zum 229. Mal gejährt: Am 5. Dezember 1791 starb das Salzburger Ausnahmegenie im Alter von nur 35 Jahren. Sein letztes großes Werk, das Requiem, konnte Mozart nicht mehr selbst vervollständigen – viele Mythen ranken sich um den Tod des bekannten Komponisten und um sein Requiem, an dem er an seinen letzten Lebenstagen unermüdlich arbeitete. Voraussichtlich am 26.01.2021 wird das Abenteuerspiel Mozart Requiem für die Nintendo Switch und PlayStation 4 veröffentlicht, das auch als Retail-Version erhältlich sein soll. Seht euch hier einen ersten Alpha-Trailer an, der durch Missa Solemnis, Mozarts Messe in C-Dur (KV 337), untermalt wird:



Bei Mozart Requiem dürfte es sich um eine Neuauflage des PC-Spiels Mozart: Das letzte Geheimnis handeln, das 2008 erstmals in Frankreich und 2011 auch in Deutschland veröffentlicht wurde. Lest euch hier eine Spielbeschreibung durch:


Zitat

Im Jahr 1788 reist Mozart in die böhmische Hauptstadt, um dort die Aufführung seiner Oper Don Giovanni zu beaufsichtigen, die in Wien grandios gescheitert war. Vor allem aber trachtet er danach, Geld aufzutreiben: Den Direktor der Prager Oper möchte er davon überzeugen, ihm einen Anteil der Einnahmen zu überlassen. Als sein Freund und Gönner Kaiser Joseph II in politisch unruhigen Zeiten ins Visier von Verschwörern gerät, greift Mozart ein. In der Rolle des Musikgenies durchstreifen Abenteurer die verwinkelten Gassen des alten Prag und kommen den Hintermännern des Komplotts Schritt für Schritt auf die Schliche. Dem Musikus Mozart huldigt das Spiel mit einer starken musikalischen Komponente: In Minispielen müssen Rätselfreunde unter anderem Noten in der Ouvertüre korrigieren, Orchester dirigieren oder Musikinstrumente stimmen. Dabei erweisen sich profunde Musikkenntnisse durchaus als Vorteil. Orchestraler Soundtrack und eine stimmungsvolle Prager Kulisse unterhalten Spieler auf ihrem 15 Stunden dauernden historischen Abenteuer aufs Beste. Wer musikalisches und kriminologisches Gespür beweist, lüftet spielend Mozarts letztes Geheimnis.


Das Spiel soll auf der Nintendo Switch mit schönen 3D-Umgebungen punkten können, die in der Third Person-Perspektive erkundet werden können. Im Laufe des Spiels wird Mozart des Mordes beschuldigt und ihr müsst euch in der Haut des Musikers aus der schwierigen Lage kämpfen, Puzzle lösen, Musik schreiben und letztlich den Mord lösen. Untermalt wird das Spiel mit klassischer Musik, natürlich von Wolfgang Amadeus Mozart höchstpersönlich.


Seid ihr Fans des österreichischen Komponisten und hat Mozart Requiem euer Interesse wecken können?

Quellenangabe: YouTube (GS2 Games), GS2 Games, Amazon ( 1, 2), Wikipedia ( 1, 2)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board