Buch V von Fire Emblem Heroes führt euch ins Reich der Dvergar – Version 5.0.0 ab sofort verfügbar

  • 21:10 - 08.12.2020
  • Software
  • Smart Device
Fire Emblem Heroes - Buch V © Nintendo / Intelligent Systems

Inmitten der mehrstündigen Wartungsarbeiten in der Nacht vom 7. auf den 8. Dezember veröffentlichten Nintendo und Intelligent Systems endlich das ersehnte Update auf Version 5.0.0 von Fire Emblem Heroes und damit auch eine neue Feh-Kanal-Episode, welche auf die vielen großen Neuerungen für das Mobile-Spiel eingeht. Wir haben alles Wissenswerte für euch zusammengefasst.


Buch V beginnt


Gerade erst dem endlosen Albtraum der Dunkelelfen entkommen, sehen sich unsere Helden einer neuen Bedrohung ausgesetzt. Auf Geheiß von König Fáfnir hat Niðavellir, das Reich der Dvergar, damit begonnen, andere Reiche zu belagern, darunter auch die Heimat der Wächter von Askr. Beim ersten Aufeinanderstoßen mit dem neuen Gegner trifft die Heldengruppe auf Reginn, der Prinzessin des angreifenden Königreiches. Da die Dvergar das sogenannte Seiðjárn gemeistert haben, eine Kombination aus Magie und Wissenschaft, nutzen sie im Kampf robuste und zugleich bewegliche Maschinen, wie die Gullinbursti.


Prinz Alfonse erkennt eine gewisse Unsicherheit in Reginns Angriffen und bittet sie, sich ihnen zu öffnen. Damit schließt sich die burschikose Prinzessin den Wächtern von Askr an, um gegen ihr eigenes Königreich und ihren eigenen Bruder zu kämpfen, welcher einen besorgniserregenden Wandel durchlebt hat. Können sie es schaffen, die Invasion der Streitkräfte aus Niðavellir zu stoppen und König Fáfnir wieder zur Besinnung zu bringen?


Eröffnungsfilm für Buch V von Fire Emblem Heroes



Neue Helden: Reginn und mehr


Während alle Beschwörer die Mythische Heldin Reginn: Hoffnungsbringer kostenlos in ihre Reihen aufnehmen können, indem sie Buch V: Kapitel 1: Teil 5 absolvieren, wird sie auch als Teil des Beschwörungsevents „Buch V beginnt: Reginn und mehr“ zu haben sein, welches vom 8. bis zum 25. Dezember andauert. Darin tauchen außerdem neue Helden aus Fire Emblem: The Sacred Stones auf. Konkret handelt es sich um Selena: Flussspat, Duenell: Obsidian und Natasha: Anmutige Heilerin. Mit welchen Waffen und Fähigkeiten die Helden daherkommen, seht ihr im Vorschauvideo. Zusätzliche Tipps und Tricks zu Reginn: Hoffnungsbringer gibt es hingegen im entsprechenden Video vom Nintendo Treehouse.


96838-840-190-de3a15aa8ca9346bb64260838ad73dcd941eef4f.png

© Nintendo / Intelligent Systems


Vorschauvideo zu „Buch V beginnt: Reginn und mehr“



Tipps-und-Tricks-Video zu Reginn: Hoffnungsbringer



Zusätzlich tauchen zwei weitere neue Helden aus Fire Emblem: The Sacred Stones in Fire Emblem Heroes auf. Bewältigt ihr die „Buch V beginnt“-Quests, könnt ihr Knoll: Der Suchende als 4-Sterne-Helden erhalten und daneben bis zu 1.000 Äthersteine einsacken. Caellach: Tigerauge wird hingegen ab dem 9. Dezember in einem Großen Heldenkampf erhältlich sein.


Wollt ihr die neuen Helden einschließlich der Mythischen Heldin besser kennenlernen, bietet es sich an, der „Triff einige der Helden“-Webseite einen Besuch abzustatten. Dort hat Prinzessin Sharena wie immer nützliche Hintergrundinformationen und niedliche Zeichnungen zusammengetragen.


Feh-Kanal-Episode vom 8. Dezember


Abschließend wollen wir auf einige weitere Neuerungen für Fire Emblem Heroes eingehen, welche in der dezidierten Feh-Kanal-Episode thematisiert wurden. Für eine genaue Vorstellung und Erklärung der Inhalte – auch von Buch V und den neuen Helden – lohnt es sich, einmal selbst in das Video zu schauen. Wie gewohnt sind über die YouTube-Video-Einstellungen deutsche Untertitel auswählbar.



Inhalte der Feh-Kanal-Episode im Überblick

  • Feier zum Beginn von Buch V: Beschwörer dürfen sich auf diverse Events und Aktionen zum Beginn von Buch V einstellen. Die Feierlichkeiten sollen vom 8. bis zum 22. Dezember andauern. Durch den Log-In-Bonus können bis zu 20 Sphären erhalten werden, wohingegen euch die Quests zu „Buch V beginnt“ eine Summe von 1.000 Äthersteinen einbringen. An alle Spieler wird darüber hinaus ein neues Schlossdesign gesendet, welches an Niðavellir angelehnt ist. Um euer Ätherschloss und Ätherresort passend zu dekorieren, stehen ebenso neue Objekte zur Verfügung.
  • Änderungen für Ätherraubzüge: Die Regeln der Ätherraubzüge wurden angepasst. Niveau-Anstieg, aber auch -Abstieg eures Ätherschlosses bei einem Sieg respektive einer Niederlage wurden erhöht. Außerdem werden Mythische Helden passend zur aktuellen Saison zur Liste der Bonushelden hinzugefügt. Diese geben euch nun weitere Vorteile in den Ätherraubzügen. Verfügt ein Mythischer Held wie Reginn: Hoffnungsbringer über einen neuen Mythischen Effekt, könnt ihr eurer Brigade einen weiteren Helden hinzufügen.
  • Änderungen an Beschwörungsraten: Die aktuellen Beschwörungsraten lassen sich ab sofort direkt am Beschwörungsbildschirm einsehen. Erhaltet ihr einen 5-Sterne-Helden, der nicht zu den Fokus-Helden gehört, wird die Beschwörungsrate folglich nicht mehr zurückgesetzt, sondern maximal um 2 % reduziert.
  • Winter-Spezialhelden sind auf dem Weg: Die Feh-Kanal-Episode zeigt die Silhouetten kommender Winter-Spezialhelden, welche Mitte Dezember im Spiel erscheinen sollen. Anders als bei bisherigen Beschwörungsevents für Spezialhelden erhaltet ihr in den ersten 120 Beschwörungen nach jeder 40. Beschwörung einen Fokushelden garantiert. Weitere Informationen folgen zu einem späteren Zeitpunkt.
  • Version 5.0.0: Ein Update auf die neueste Spieleversion ist ab sofort verfügbar. Alle weiteren Neuerungen und Änderungen entnehmt ihr der offiziellen Webseite.

Wie gefallen euch die neuen Inhalte aus Version 5.0.0?

Quellenangabe: Fire Emblem Heroes, YouTube (Nintendo Mobile) (1), (2), (3), (4), „Triff einige der Helden“-Webseite

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board