Weitere Details zum Kanto-Event und Testlauf für neue Mechaniken in Pokémon GO vorgestellt

  • 22:00 - 13.12.2020
  • Software
  • Smart Device
Pokémon GO © Niantic / Nintendo / Creatures / GAME FREAK

Niantic enthüllte vor kurzem das erste große Event für das Jahr 2021. Am 20. Februar findet die Pokémon GO-Tour: Kanto! statt. Diese ist dem 25. Jubiläum der Erstveröffentlichung von Pocket Monsters Aka und Midori gewidmet. Um das meiste aus der Aktion herauszuholen, müsst ihr euch für Echtgeld ein Ticket kaufen. Mit diesem tauchen alle 150 Pokémon der ersten Generation an diesem Tag auf, viele davon in ihrer Schillernden Version. Diese seht ihr jedoch auch nach dem Event noch. Löst ihr zudem die Spezialforschung der Kanto-Tour, erhaltet ihr eine zweite Liste mit Herausforderungen. Löst ihr auch diese, begegnet ihr einem Schillernden Mew. Das ist das erste Mal außerhalb Japans, dass die Neue Art in ihrer babyblauen Farbversion erhältlich ist. Beim Kauf entscheidet ihr euch zudem, ob ihr die Rote Edition oder die Grüne Edition unterstützen wollt. Eure Entscheidung beeinflusst das Auftauchen bestimmter Pokémon und die Häufigkeit ihrer Schillernden Form. Zusätzliche Details findet ihr weiter unten.


Auch Spieler, die kein Ticket erworben haben, können an der Aktion teilnehmen und haben beispielsweise die Chance, Arktos, Zapdos, Lavados und Mewtu in Legendären Raid-Kämpfen zu begegnen, die besondere Attacken beherrschen. Zudem wird unter anderem die Tauschdistanz auf 40 km erhöht. Übrigens: Solltet ihr euch doch entscheiden, das Ticket zu kaufen, lohnt es sich, schnell zu sein. Frühkäufer erhalten kostenlose Tickets für Spezialforschungen für den Community Day im Januar und Februar. Weitere Details findet ihr weiter unten.


Für deutsche Spieler weniger interessant, aber trotzdem eine Erwähnung wert: Im Vereinigten Königreich und Irland findet momentan ein Testlauf bis Anfang Januar 2021 statt. So werden die Belohnungen für das erfolgreiche Absolvieren von Raid-Kämpfen verändert. Weltweit hingegen dürfen einige ausgewählte Trainer Neuerungen beim Management von Pokémon-Eiern feststellen. Erhaltet ihr Eier als Belohnungen im wöchentlichen Abenteuer-Sync und/oder nach einem Kampf gegen einen der Anführer von Team GO Rocket, könnt ihr drei weitere Eier bei euch tragen, sollte das bisherige Limit von neun bereits erschöpft sein. Die Tester werden in zwei Kategorien aufgeteilt. Bei Gruppe 1 wird lediglich die Liste erweitert, Gruppe 2 hingegen bekommt eine neue Sektion im Eier-Menü angezeigt, in dem die "Bonus"-Eier gelagert werden. Zudem werden die neuen Eier nicht dem Limit der Pokémon-Lagerung angerechnet. Dies geschieht erst, wenn ihr sie ausbrüten wollt.


97082-225-400-5605dfcce231b95433fed6f8ab63157a1d46dda4.jpg

© Niantic / Nintendo / Creatures / GAME FREAK


Freut ihr euch auf die Kanto-Tour in Pokémon GO?

Quellenangabe: Pokémon GO Live ( 1), ( 2)

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board