Auch weiterhin eine Gelddruckmaschine – Pokémon GO macht 2020 mehr als eine Milliarde US-Dollar Umsatz

  • 19:40 - 17.12.2020
  • Software
  • Smart Device
Pokémon GO © Niantic / Nintendo / Creatures / GAME FREAK, Bildmontage: © ntower

Pokémon GO ist ohne Frage einer der größten Erfolge der letzten Jahre in der Videospielbranche. Selten konnte ein Titel einen solchen Hype auch außerhalb der Community erzielen. Heute unvorstellbar, standen im Sommer 2016 tausende von Leuten draußen im Freien, um mit der Augmented Reality-App Pokémon zu fangen. Auch wenn man aktuell in den Massenmedien kaum noch etwas über das Spiel hört, ist Pokémon GO so erfolgreich wie nie zuvor. Dies trifft zumindest finanziell zu, denn 2020 hat Entwickler Niantic einen neuen Rekordumsatz generiert. Daten, die bis zum 15. Dezember 2020 gemessen wurden, zeigen an, dass über 1,2 Milliarden US-Dollar (978.594.000,00 Euro) über den App Store und Google Play eingenommen wurden. Das ist ein Anstieg um 31,5 % im Vergleich zum Vorjahr. Einer der Erfolgsfaktoren dürfte kurioserweise die COVID-19-Pandemie sein. Diese verhinderte zwar, dass man wie sonst üblich draußen Pokémon fangen kann, durch diverse neue Mechaniken lässt sich der Titel aber auch von zuhause aus weiterspielen.


Spielt ihr noch regelmäßig Pokémon GO?

Quellenangabe: Sensortower

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board