Shinji Mikami nennt Gründe für die ursprüngliche Nintendo GameCube-Exklusivität von Resident Evil 4

  • 11:00 - 18.12.2020
  • Software
  • Nintendo GameCube
Resident Evil 4 © Capcom

Resident Evil 4 gilt bis heute nicht nur als eines der besten Spiele der beliebten Horror-Serie, sondern als ein Meilenstein der Videospielgeschichte insgesamt. Aus heutiger Perspektive schon fast verwunderlich, erschien dieser Action-Blockbuster ursprünglich exklusiv für den Nintendo GameCube. In einem Interview mit Variety hat sich Shinji Mikami, Director des ersten Resident Evils und Veteran des Entwicklerstudios Capcom, jetzt zu den Gründen für die Nintendo-Exklusivität geäußert.


Auf die Frage angesprochen, warum man sich dafür entschieden hat, das Spiel nur für Nintendos damalige Konsole zu veröffentlichen, erläuterte Mikami, dass es bei Capcom Vorbehalte bezüglich der Langfristigkeit von Sonys und Microsofts Konsolenplänen gegeben habe. Wörtlich hierzu:


Zitat

Damals dachte ich mir: 'Na ja, Nintendo könnte in Zukunft das einzige Unternehmen sein, das Spiele für alle Leute anbietet – nicht nur für Kinder, sondern auch für Erwachsene.' Das war der Gedanke zu dieser Zeit. Und damit lag ich völlig falsch. [lacht]


Mikamis Bekenntnis zur Nintendo-Exklusivität reichte nach eigenen Angaben so weit, dass er sogar bereit gewesen wäre, im Fall einer abweichenden Unternehmensentscheidung Capcom zu verlassen:


Zitat

Ich erinnere mich, dass der Präsident von Capcom, Tsujimoto Kenzo-san, mich anrief und fragte: 'Werden wir es wirklich nicht auf anderen Plattformen veröffentlichen?' Und ich musste sagen: 'Nun, wenn Sie das tun wollen, können Sie das tun, aber Sie müssen mich zuerst feuern.'


Rückblickend gesteht Mikami ein, dass seine Position etwas extrem gewesen sei. Aus unternehmerischer Sicht hätte es nach seiner heutigen Einschätzung durchaus Sinn ergeben, Resident Evil 4 zum Verkaufsstart auch für andere Plattformen zu veröffentlichen. Mittlerweile kann man den Titel für diverse Plattformen erwerben, beispielsweise auch für die Nintendo Switch.


Wie steht ihr zur Konsolenexklusivität von Spielen?

Quellenangabe: Variety

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board