Entwickler nennt Beweggründe und Details zur Entstehung von Raji: An Ancient Epic

  • 18:00 - 19.12.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Raji © Nodding Heads Games

Das Action-Adventure Raji: An Ancient Epic konnte auch uns im August dieses Jahres mit seinem außergewöhnlichen Setting überzeugen, wie ihr im dazugehörigen Test nachlesen könnt. In einem Interview verrät der mitverantwortliche Entwickler Avichal Singh nun, wie man dazu kam, ein Spiel rund um das altertümliche Indien zu stricken.


Vor Raji: An Ancient Epic waren die Mitglieder von Nodding Heads Games nichts anderes als einfache Spieler und Studenten eines Design Colleges. Daher wusste man auch, dass das Setting des altertümlichen Indiens noch völlig unverbraucht sei und habe sich vorgenommen, ein solches Videospiel zu kreieren. Zudem wäre man zuversichtlich gewesen, der Herausforderung gewachsen zu sein. Dies habe den Grundstein für die Karriere als Entwickler gelegt.


Das ambitionierte Projekt, einen hochqualitativen Titel in ebendiesem Setting zu entwickeln, nahm über die folgenden zwei Jahre immer mehr Form an. Dass ihnen das schlussendlich gelungen ist, würde das viele positive, schmeichelhafte Feedback vonseiten der Spieler beweisen. Sogar ein namhafter indischer Rapper habe sich zu Wort gemeldet, um sein Lob an die Entwickler zu äußern.



Habt ihr Raji: An Ancient Epic gespielt? Gefiel euch der Titel und sein Setting?

Quellenangabe: GoNintendo

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board