Ein Zombie-Virus greift um sich: Das Ecchi-Horror-Spiel Red Colony erscheint am 7. Januar für die Nintendo Switch

  • 13:20 - 22.12.2020
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Red Colony © Shinyuden

Ein Mix aus Survival-Horror und Action, garniert mit Anleihen aus dem Ecchi-Genre, erwartet euch im kommenden Jahr. Der Publisher Shinyuden hat angekündigt, dass Red Colony am 07. Januar auf der Nintendo Switch im Nintendo eShop erscheinen wird. Einen, aktuell nur mit japanischen Untertiteln verfügbaren, Trailer könnt ihr euch nachfolgend anschauen:



Nachdem ein verrückter Wissenschaftler Gott spielt und mit der DNA von Kolonisten der Red Colony experimentiert, infiziert ein tödlicher Virus sie und verwandelt sie in blutrünstige Zombies. Maria ist dabei in dem Getümmel gefangen und sucht verzweifelt nach ihrer Tochter. Im Verlauf der wendungsreichen Handlung muss sie ihren gesamten Mut zusammennehmen, um die Kolonie von dem durchgedrehten Virus zu befreien und ihre Tochter zu finden. Inspiriert ist die Geschichte von Mangas wie The Bachelor oder auch Highschool of the Dead. Das Spiel bietet eine Mischung aus Horror- und Action-Elementen verbunden mit viel Blut, Gewalt und nackter Haut. Die sogenannte „2DTCT (2D Tear-Clothes-Technology)“ lässt die Kleidung der Protagonistin realitätsnah abreißen, denn die Zombies reißen nach und nach Fetzen ab, um an Marias Fleisch zu kommen und sie zu beißen.


Ob Red Colony nur im japanischen Nintendo eShop erscheinen wird oder auch bei uns, ist aktuell unklar. Wir halten euch auf dem Laufenden. Einige Bilder vom Spiel findet ihr hier in einem News-Beitrag der Famitsu.


Wie gefällt euch das Spiel im Ersteindruck?

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board