Takaya Imamura: Charakter-Designer der Reihen Star Fox und F-Zero verlässt Nintendo nach 32 Jahren

  • 14:00 - 21.01.2021
  • Industrie
  • SNES
Star Fox - SNES © Nintendo

Takaya Imamura hat als Charakter-Designer für die Serien Star Fox und F-Zero maßgeblich an der Entwicklung zweier beliebten Nintendo-Marken mitgewirkt. Nach 32 Jahren Anstellung beim japanischen Traditionskonzern hat Imamura jetzt die Entscheidung getroffen, Nintendo zu verlassen. Auf seiner privaten Facebok-Seite sowie auf Twitter hat Imamura ein Statement veröffentlicht, in dem er die Entscheidung bekannt gibt. Die Seite Gematsu hat eine englische Übersetzung seines Abschieds von Nintendo veröffentlicht:


Zitat

Heute ist mein letzter Arbeitstag. Ich habe ein Selfie mit dem leeren Bürogebäude gemacht. Es fühlt sich ziemlich traurig an, daran zu denken, nicht mehr hierher zu kommen... Hut ab vor mir selbst für 32 Jahre harte Arbeit!


Externer Inhalt twitter.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Zukünftig will Imamura nach eigener Aussage als Freelancer an anderen Projekten mitwirken. Der Designer war seit F-Zero und Star Fox bzw. Starwing für das Super Nintendo Entertainment System an der Erschaffung der jeweiligen Charaktere und Welten beteiligt.


Denkt ihr, dass sich Imamuras Abschied auf die Möglichkeit neuer F-Zero- und Star Fox-Spiele auswirkt?

Quellenangabe: Gematsu

Werde Tower-Supporter

Unterstütze dein Nintendo-Onlinemagazin

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite