Top Deck Academy: Erste Episoden beleuchten Deckbau und „Farbenschock“-Erweiterung des Pokémon-Sammelkartenspiels

  • 11:20 - 13.02.2021
  • Nerdkultur
Pokémon Top Deck Academy © Nintendo / Creatures / GAME FREAK

Nachdem vor Kurzem angekündigt wurde, dass die Pokémon Company mit der sogenannten „Top Deck Academy“ eine Videoreihe veröffentlichen möchte, die Fans des Pokémon-Sammelkartenspiels eine Reihe verschiedener Aspekte des TCGs näherbringt, wurden nun auch bereits die ersten beiden Episoden veröffentlicht. Durch beide Videos führt dabei Ellis Longhurst, die als Spielerin und Casterin des Sammelkartenspiels bekannt ist. Die Episoden sind bislang leider nur in englischer Sprache ohne Untertitel verfügbar. Eine Kenntnis über die englischen Namen der Pokémon sind also von Vorteil, aber nicht zwangsläufig vonnöten, da alles mithilfe des Pokémon-Sammelkartenspiel-Online bebildert wird.



Das erste Video thematisiert das Bauen eines geeigneten Decks. Ellis geht dabei auf die Grundlagen des Deckbaus ein und zeigt beispielhaft, wie sie im Pokémon-Sammelkartenspiel-Online ein Deck rund um das Pokémon Admurai aufbaut. Demnach ließe sich der Aufbau in fünf Schritte unterteilen. Zunächst gilt es, den Helden eines Decks zu bestimmen – also das Pokémon, das im Fokus der eigenen Spielweise stehen soll. Im vorliegenden Video nimmt Admurai, die Endentwicklung des Wasserstarters der fünften Generation, diese Hauptrolle ein.


Im nächsten Schritt geht es dann laut Ellis darum, die Hauptkomponenten, also die zumindest erforderlichen Karten hinzuzufügen, um den Helden spielen zu können. Bezogen auf das Beispiel wären es die Vorentwicklungen von Admurai sowie einige Wasser-Energiekarten, um die Angriffe des Pokémon nutzen zu können. Danach kommt mit dem Schritt, die eigenen Schwächen zu identifizieren und sie bestmöglich auszumerzen, einer der wichtigsten Aspekte zum Tragen. Vorliegend sei eine große Schwäche, dass es ziemlich lange dauert, bis Admurai mit den nötigen Energiekarten ausgestattet auf dem Spielfeld liegt. Das wird durch das Hinzufügen von Pokémon- und Item-Karten optimiert, die über Effekte zur Verkürzung dieser Aufbauphase dienen.


Der vierte Step sieht das Hinzufügen weiterer Karten vor, die den Effekt mit sich bringen, dass der Spieler entweder viele oder gezielte Karten vom eigenen Nachzieh- oder auch Ablegestapel nehmen kann, um das eigene Hauptziel – hier Admurai auf das Feld zu bringen – möglichst schnell zu erreichen. Der fünfte und letzte Schritt klingt einfach, kann aber zur waschechten Herausforderung werden, will man seiner kreativen Ader gerecht werden: Beim Abspeichern des fertig zusammengebauten Decks kann man diesem einen Namen geben. Häufig wird dabei zum Namen des Helden tendiert, im Grunde ist hier aber alles möglich.



Die zweite Episode der Top Deck Academy wirft einen Blick auf die vielen neuen Karten, die die noch aktuelle Pokémon-Sammelkartenspiel-Erweiterung „Farbenschock“ mit sich gebracht hat. Beispielhaft wird dabei die VMAX-Version von Montecarbo in den Fokus gerückt. Die VMAX-Karten sind als Äquivalent der gigadynamaximierten Pokémon aus den Videospielen Pokémon Schwert und Pokémon Schild zu verstehen und können grundsätzlich mächtig austeilen.


Nach einer kurzen Vorstellung der Karte erklärt Ellis, wie man am schnellsten an vier Kampf-Energiekarten gelangt, die Montecarbo VMAX für das Ausführen seiner stärksten Attacke benötigt. Danach wird ein Blick darauf geworfen, mit welchen Karten sich der ohnehin schon verheerende Schaden noch weiter verstärken lässt und womit sich Angriffe des Gegners abschwächen lassen. Abschließend werden noch kurz weitere Pokémon-Karten aus der Farbenschock-Erweiterung präsentiert, die ein Deck mit Montecarbo VMAX als Helden gut ergänzen könnten, ehe in den Credits der komplette beispielhafte Deckaufbau in einer übersichtlichen Liste dargestellt wird.


Habt ihr Interesse am Pokémon-Sammelkartenspiel? Was haltet ihr von den ersten beiden Episoden?

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Conker's Bad Fur Day – Details zur Statue des gut bestückten Nagers bekannt gegeben
    17:00 - 27.01.2022 - Nerdkultur

    Conker's Bad Fur Day – Details zur Statue des gut bestückten Nagers bekannt gegeben

    • 7
    • Yeah! 3
    • Sonstiges
  • Newsbild zu Steam Deck: Handheld-Konsole erscheint am 25. Februar
    Nerdkultur
    13:40 - 27.01.2022 - Nerdkultur

    Steam Deck: Handheld-Konsole erscheint am 25. Februar

    • 14
    • Yeah! 3
    • Sonstiges
  • Newsbild zu Rabbids Invasion Spezial: Mission zum Mars – Die verrückten Hasen begeben sich bei Netflix ab 18. Februar auf Mars-Mission
    19:00 - 26.01.2022 - Nerdkultur

    Rabbids Invasion Spezial: Mission zum Mars – Die verrückten Hasen begeben sich bei Netflix ab 18. Februar auf Mars-Mission

    • 10
    • Yeah! 4
    • Sonstiges

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite