Director von DOOM Eternal dachte über eine weibliche Hauptfigur nach

  • 20:20 - 23.02.2021
  • Software
  • Nintendo Switch
DOOM Eternal © Bethesda Softworks

Vor einem Jahr berichteten wir, dass der Director von DOOM Eternal, Marty Stratton, gerne den DOOM Slayer in Super Smash Bros. Ultimate sehen würde. In einem Videointerview wurde nun der zweite Director des Spiels, Hugo Martin, gefragt, ob er zukünftig jemals einen weiblichen DOOM Slayer erstellen würde. Martin antwortete daraufhin, dass er über diese Möglichkeit bereits in der Vergangenheit nachgedacht habe:


Zitat

Ja, ich habe tatsächlich darüber nachgedacht. Wenn wir das gemacht hätten, denke ich, dass sie tödlich sein sollte. Ich finde es interessant, wie sich das auf die Ruhm-Kills, die Art der Waffen, die sie haben würde, und den Kampfstil auswirken würde. Aggression sollte auf jeden Fall da sein, aber eine andere Art von Aggression. Ich würde mich wirklich bemühen, dass es das Gameplay auf eine sinnvolle Weise beeinflusst. Ich habe definitiv viel darüber nachgedacht: Wie würde es sich auf all die Dinge auswirken und welche Art von Analogien könnten daraus gezogen und zugelassen werden, sodass dies die Erfahrung beeinflusst? Es wäre auf jeden Fall cool!


Wollt ihr die entsprechende Passage in Videoform sehen, dann klickt in das nachfolgende Bewegtbild:



Würdet ihr euch über einen weiblichen DOOM Slayer / DOOM Guy freuen?

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board