Bandai Namco Entertainment wird Anteilseigner des deutschen Entwicklerstudios Limbic Entertainment

  • 11:00 - 24.02.2021
  • Industrie
  • Sonstiges
Bandai Namco Entertainment © Bandai Namco Entertainment

Das deutsche Entwicklerstudio Limbic Entertainment hat einen neuen Anteilseigner. Der Publisher Bandai Namco Entertainment hat die Übernahme eines Minderheitsanteils am Studio mit Sitz im hessischen Langen mit Wirkung zum 30. Dezember 2020 bekannt gegeben. Limbic war zuvor unter anderem an der Entwicklung von Tropico 6 und verschiedenen Spielen der Might & Magic-Reihe beteiligt.


In der Pressemitteilung, die ihr nachstehend findet, heißt es, dass Limbic Entertainment an der Entwicklung von zwei neuen Franchises für Bandai Namco arbeiten und dabei seine Erfahrung einbringen soll. Aktuell stellt Limbic Entertainment für die Konzeption und Umsetzung der Projekte eine Reihe von neuen Mitarbeitern ein.



Welche neuen Projekte erwartet ihr von Limbic Entertainment?

Quellenangabe: Bandai Namco Entertainment-Pressemitteilung

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Director von No More Heroes 3 in Kontakt mit Marvel – Mögliche Zusammenarbeit in Sicht
    17:00 - 26.01.2022 - Industrie

    Director von No More Heroes 3 in Kontakt mit Marvel – Mögliche Zusammenarbeit in Sicht

    • 3
    • Yeah! 2
    • Sonstiges
  • Newsbild zu Saudischer Konzern übernimmt bekannte eSports-Plattform ESL
    08:00 - 26.01.2022 - Industrie

    Saudischer Konzern übernimmt bekannte eSports-Plattform ESL

    • 4
    • Traurig 3
    • Sonstiges
  • Newsbild zu Neuer Publisher New Tales möchte mit eigenen IPs in der Industrie Fuß fassen
    13:00 - 25.01.2022 - Industrie

    Neuer Publisher New Tales möchte mit eigenen IPs in der Industrie Fuß fassen

    • 3
    • Yeah! 6
    • Sonstiges

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite