Entwickler von Monster Hunter Rise bestätigen eine PC-Version für 2022

  • 14:00 - 26.02.2021
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Sonstiges
Monster Hunter Rise © Capcom Co., Ltd.

Noch bevor Capcom uns am 8. März zu einem weiteren Digital Event zu Monster Hunter willkommen heißt, erreichen die Fangemeinde einmal mehr große Neuigkeiten bezüglich des anstehenden Monster Hunter Rise. Galt der Titel bislang offiziell als Exklusivwerk für die Nintendo Switch, wurde nun bekannt gegeben, dass Monster Hunter Rise 2022 auch für den PC erscheinen wird. Dies geht aus einem Gespräch der Entwickler mit IGN Japan hervor.


Demnach habe man zahlreiches Feedback von Spielern, vorwiegend aus Übersee, erhalten, die ihren Wunsch einer PC-Fassung an Capcom ausdrückten. Daher habe man sich nun entschieden, dem nachzukommen und habe mit den Arbeiten an einer PC-Version begonnen. Die Veröffentlichung sei für 2022 geplant. Ein genaues Datum ist noch nicht bekannt. Durch einen massiven Capcom-Leak im November wurden erstmals Gerüchte über eine PC-Version von Monster Hunter Rise laut.


Darüber hinaus gibt es bei IGN außerdem einen genauen Blick auf das Dorf Kamura zu sehen. Das kommentierte Video führt durch die neue Hub-Welt und stellt die einzelnen Anlaufstellen genauer vor. So gibt es erstmals die Dango-Kantine genauer zu sehen und auch ein Ausflug auf den neuen Buddy-Plaza, auf dem ihr eure tierischen Partner verwalten und Handel mit der Argosy betreiben könnt, steckt mit drin. Daneben gibt es auch die Versammlungshalle zu sehen. Wie bereits in älteren Ablegern der Reihe, ist wieder das Erledigen bestimmter Quests nötig, um die Queststufe erhöhen zu können. Wie bereits bekannt, werden alle Spieler die Möglichkeit haben, im gesamten Dorf Kamura umherzuziehen.


Damit ihr dennoch schnell auf eine Quest gehen könnt, ist das Questbrett per Knopruck nun überall zugänglich, damit ihr nicht jedes Mal zu Gildenhalle laufen müsst, solltet ihr gerade etwas im Dorf zu tun haben. Nicht vergessen werden sollte natürlich auch die Schmiede. Das System zum Aufrüsten eurer Waffen und Rüstungen bleibt dabei größtenteils identisch zu Monster Hunter World. Wie bereits im Dorf, könnt ihr auch mitsamt eurer Mitspieler in den Trainingsbereich, der über den Buddy-Plaza erreicht werden kann. An einem mechanischen Tetranodon könnt ihr einzelne Angriffe oder auch euer Teamwork proben.


Capcom veröffentlichte zudem ein weiteres Promo-Video, in dem die Ausrüstung des neuen, spinnenartigen Rakna-Kadaki zu sehen ist. Das Showcase von IGN sowie Capcoms Promo-Video haben wir euch nachfolgend verlinkt.




Was haltet ihr von der nun bestätigten Zeitexklusivität von Monster Hunter Rise? Wartet ihr nun auf die PC-Version oder holt ihr euch vielleicht sogar beide?

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Monster Hunter Rise: Sunbreak – Neue Informationen für Frühling 2022 angekündigt
    09:20 - 28.12.2021 - Software

    Monster Hunter Rise: Sunbreak – Neue Informationen für Frühling 2022 angekündigt

    • 9
    • Yeah! 10
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Monster Hunter Rise: Update 3.7.0 ist draußen und behebt große Anzahl an Fehlern
    13:20 - 20.12.2021 - Software

    Monster Hunter Rise: Update 3.7.0 ist draußen und behebt große Anzahl an Fehlern

    • 7
    • Yeah! 8
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Monster Hunter Rise: Sunbreak – Neuester Teaser enthüllt den Schauplatz und amiibo-Figuren
    02:10 - 10.12.2021 - Software

    Monster Hunter Rise: Sunbreak – Neuester Teaser enthüllt den Schauplatz und amiibo-Figuren

    • 7
    • Yeah! 4
    • Nintendo Switch

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite