Xenoblade Chronicles-Komponist spricht von groß angelegter Musikaufnahme im April

  • 09:40 - 04.03.2021
  • Software
  • Nintendo Switch
Xenoblade Chronicles: Definitive Edition - Monado © Nintendo / Monolith Soft

Auch wenn uns die Nintendo Direct-Präsentation vom 17. Februar keine Auskunft über neue Projekte aus dem Hause Monolith Soft gab, wissen wir mit Sicherheit, dass fleißig an diesen gearbeitet wird. Während sich Fans von Xenoblade Chronicles also noch etwas länger gedulden werden müssen, könnte eine aktuelle Aussage des Komponisten Yasunori Mitsuda einen Hinweis auf den Fortschritt eines kommenden Titels liefern. In einem neuen Blogeintrag verweist er auf eine „groß angelegte Aufnahme“, die für den April geplant sei. Die Vorbereitungen sehen bisher aber noch etwas chaotisch aus, so zeigt Herr Mitsuda einen Blick ins Studio, welches mit Notenblättern und Entstehungsmaterial zugedeckt ist – ein Teil des Bildes bewusst verwischt. Es sei lange her, dass er mit einer solch großen Band zu tun gehabt habe, sagt Herr Mitsuda schließend.


102734-640-360-e33d12a35543d478eabb62d2b169a143ddfc0221.jpg

© Mitsuda's Diary


Was können wir aus den neuen Informationen ziehen? Dafür werfen wir erst einmal einen Blick zurück. Yasunori Mitsuda arbeitete ursprünglich für SquareSoft (heute Square Enix), wo er an der Musik von Chrono Trigger beteiligt gewesen ist. Später ging er für drei Jahre der freiberuflichen Arbeit nach, bis er 2001 sein eigenes Musikstudio namens Procyon Studio gründete. Seitdem komponierten und musizierten er und sein Team für unterschiedliche Serien wie Mario Party, Inazuma Eleven oder Xenoblade Chronicles. Herr Mitsuda war bereits für die Musik des Erstlings verantwortlich und übernahm bei Xenoblade Chronicles 2 noch weitere Pflichten, wie die des Sound Producers. In den letzten Jahren arbeitete das Studio hauptsächlich für Monolith Soft, aber auch für diverse Marken von Square Enix wie Chrono Trigger, Final Fantasy, NieR, Lost Sphear und Oninaki.


Im April 2017 kommentierte Herr Mitsuda die Arbeit an Xenoblade Chronicles 2. Mit 150 Musikern stellte dies sein bis dato größtes Projekt dar. Trotz des großen Umfangs sollen die Aufnahmen für den Nintendo Switch-Titel zu jenem Zeitpunkt nahezu abgeschlossen gewesen sein, sodass das Sound-Team in die Abmisch-Phase übergegangen ist. Das Spiel erschien schließlich am 1. Dezember 2017. Der damals geschilderte Zeitrahmen scheint ähnlich zum jetzigen Projekt von Procyon Studio zu sein. Nehmen wir die Produktion von Xenoblade Chronicles 2 als Referenz, so könnte der Titel, für den die bevorstehende Aufnahme geplant ist, in naher Zukunft erscheinen – oder überhaupt erst enthüllt werden, sofern es sich um ein noch nicht bekanntes Spiel handelt. Bis zu einer offiziellen Ankündigung heißt es nun abwarten.


So viel Spekulation von uns, doch was meint ihr? Ist Herrn Mitsudas Aussage ein gutes Anzeichen auf baldige Neuigkeiten von Monolith Soft?

Quellenangabe: My Nintendo News, Procyon Studio (1), (2), Nintendo Everything

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Figma, Nendoroid und Co. – Figuren-Neuigkeiten von der WonHobby im Überblick
    19:00 - 11.10.2021 - Nerdkultur

    Figma, Nendoroid und Co. – Figuren-Neuigkeiten von der WonHobby im Überblick

    • 10
    • Yeah! 6
  • Newsbild zu Aktuelle Aufnahmen des Xenoblade Chronicles-Komponisten lassen uns auf baldige Neuigkeiten von Monolith Soft hoffen
    06:00 - 14.09.2021 - Software

    Aktuelle Aufnahmen des Xenoblade Chronicles-Komponisten lassen uns auf baldige Neuigkeiten von Monolith Soft hoffen

    • 11
    • Herz 9
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Gerücht: Xenoblade Chronicles 3 könnte schon bald vorgestellt werden
    Gerücht
    21:20 - 09.08.2021 - Software

    Gerücht: Xenoblade Chronicles 3 könnte schon bald vorgestellt werden

    • 69
    • Herz 38
    • Nintendo Switch

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite