Blizzard Entertainment bestätigt das Weiterspielen des alten Speicherstandes aus dem Originalspiel in Diablo II: Resurrected

  • 11:40 - 07.03.2021
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Diablo II: Resurrected - Logo © Blizzard Entertainment, Inc., Bildmontage: © ntower

Im Laufe des Jahres erscheint mit Diablo II: Resurrected ein aufpoliertes Remaster des erstmals im Jahre 2001 veröffentlichten Klassikers Diablo II auf dem PC, der aktuellen Konsolengeneration sowie für die Nintendo Switch. Bereits bei der Vorstellung auf der diesjährigen BlizzConline bestätigten die Entwickler den plattformübergreifenden Spielfortschritt für das Remaster. Dadurch wird es möglich sein, das Spiel und den eigenen Speicherstand zuerst auf dem PC und anschließend auf der Nintendo Switch weiterzuspielen – vorausgesetzt, ihr besitzt Diablo II: Resurrected für die jeweiligen Plattformen. Zudem wird es keine inhaltlichen Unterschiede zwischen den jeweiligen Plattformen geben, dies gab das zuständige Entwicklerstudio Vicarious Visions gegenüber Polygon bekannt.


Augenscheinlich wurde aber auch an die Veteranen von Diablo II gedacht, denn Blizzard Entertainment bestätigte nun – entgegen erster Berichte – außerdem, dass die alten Speicherstände des Originaltitels auch in Diablo II: Resurrected transferiert und dort weitergespielt werden können, sofern sich diese noch im eigenen Besitz befinden. In einem Interview mit unseren amerikanischen Kollegen von IGN äußerte sich der zuständige Game Producer Matthew Cederquist wie folgt über das neu angekündigte Feature, welches insbesondere die Herzen der alteingesessnen Spieler erfreuen dürfte:


Zitat

In Mitten der Entwicklungen an Diablo II: Resurrected haben wir uns die Frage gestellt, ob nicht auch die alten Speicherstände aus Diablo II in dem Remaster funktionieren würden. Also haben wir es ausprobiert und nach einer kurzen Testphase festgestellt, dass dies tatsächlich funktioniert und es damit wohl das beste Feature – für dieses Spiel – aller Zeiten ist. Ja, es können lokale Speicherdaten der Einzelspieler-Kampagnen mitgenommen werden.


Solltet ihr keinen alten Speicherstand aus Diablo II haben, so könnt ihr das Originalspiel im Onlineshop von Blizzard Entertainment erwerben, dieses bis zu der Veröffentlichung von Diablo II: Resurrected auf dem PC spielen und eure Reise dann nahtlos auf der Nintendo Switch fortsetzen.


Bisher gibt es noch keine Informationen zu einem genauen Erscheinungsdatum – wir halten euch diesbezüglich natürlich auf dem Laufenden. Gefällt euch das Feature oder startet ihr lieber mit der Veröffentlichung in ein komplett neues Abenteuer?

Quellenangabe: IGN

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Diablo II: Resurrected – Neues Update bringt schon bald Optimierungen ins Spiel
    11:40 - 21.11.2021 - Software

    Diablo II: Resurrected – Neues Update bringt schon bald Optimierungen ins Spiel

    • 7
    • Yeah! 4
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Diese Nintendo Switch-Spiele erwarten euch in dieser Woche (KW 38/2021)
    15:00 - 20.09.2021 - Software

    Diese Nintendo Switch-Spiele erwarten euch in dieser Woche (KW 38/2021)

    • 7
    • Yeah! 3
    • Nintendo Switch
    • Nintendo eShop
  • Newsbild zu Entwickler von Diablo II: Resurrected sprechen über die Performance des Rollenspiels auf der Nintendo Switch
    19:00 - 19.09.2021 - Software

    Entwickler von Diablo II: Resurrected sprechen über die Performance des Rollenspiels auf der Nintendo Switch

    • 41
    • Yeah! 8
    • Nintendo Switch
    • Nintendo eShop

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite