SaGa Frontier Remastered: Die Änderungen der RPG-Neuauflage im Detail

  • 06:00 - 29.03.2021
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
SaGa Frontier Remastered © Square Enix

Am 15. April bringt SaGa Frontier Remastered ein klassisches JRPG in neuem Gewand auf die Nintendo Switch. Wie das Entwicklerteam von Square Enix bereits mitteilte, erwarten Fans und Neulinge mehrere Änderungen gegenüber dem Original, darunter ein ganz neuer Protagonist.


Nun wurden die weiteren Änderungen der Neuauflage detailliert genannt. Hierzu gehören unter anderem neue Inhalte, die bereits für das Original geplant waren, ihren Weg aber letztlich nicht ins Spiel gefunden haben. Im Hauptmenü könnt ihr die zusätzlichen Inhalte aktivieren. Zu den Neuerungen gehört die Option eines New Game+, bei dem eure Items, Punkte, Techniken, etc. für den neuen Spielstand übernommen werden. In den Einstellungen könnt ihr nun außerdem Wegpunkte auf der Karte aktivieren. Geht es euch in den Kämpfen oder auf der Karte nicht schnell genug voran, habt ihr nun die Möglichkeit die Geschwindigkeit zu verdoppeln oder gar zu verdreifachen.


Alternativ könnt ihr aus Kämpfen auch flüchten. Zur besseren Übersicht seht ihr in der Neuauflage nun euer aktuelles Ziel sowie euren Fortschritt in der Handlung. Wem das Organisieren des Inventars zu mühselig ist, kann dank einer neuen Auto-Equipment-Funktion dies getrost dem Spiel selbst überlassen und auch die spezifische Waffenart könnt ihr hier bestimmen. Und sollte euch die Inventarlast einmal zu groß werden, könnt ihr Items nun auch einfach wegwerfen, um wieder Platz zu schaffen. Zu guter Letzt werden Spieler im Galerie-Modus auf Musikstücke, Szenen und die Credits zugreifen können.

Die Änderungen, vor allem im Quality of Life-Bereich, sind also vielseitig. Steigt ihr mit dem Remaster erneut in die Welt von SaGa Frontier ein, oder ist das Spiel sogar neu für euch?

Quellenangabe: Nintendo Everything

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board