Ab sofort verfügbar – System-Update 12.0.0 hält wenig Neues parat

  • 08:20 - 06.04.2021
  • Hardware
  • Nintendo Switch
Nintendo Switch - Logo © Nintendo

Wer in den vergangenen Stunden seine Nintendo Switch-Konsole gestartet hat, wurde vom neuesten System-Update für die Hybridkonsole überrascht. Mit der Version 12.0.0 wagt Nintendo den Absprung von der vorherigen Version 11.0.1 aus dem vergangenen Dezember, hält aber wenig Neues für uns parat. Allem Anschein nach wurde mit der neuesten Version lediglich ein Fehler beim automatischen Sichern von Daten in der Cloud behoben. Ansonsten ist unklar, ob das Update vielleicht für Kommendes den Weg ebnet.


Der Dataminer OatmealDome hat sich etwas intensiver mit dem Update auseinandergesetzt, um Spannendes herauszufinden. Doch auch er stellte neben der bereits beschriebenen Fehlerbehebung nur fest, dass einige System-Dateien überarbeitet wurden. Auch hier ist vollkommen unklar, ob Nintendo neue Funktionen, Inhalte oder gar eine Revision in petto hat, welche das Makeover der Dateien benötigen. Entsprechend müssen wir wieder einmal abwarten, bis wir offizielle Informationen erhalten.



Bereits seit der Version 10.0.0 verstecken sich Dateien im System der Nintendo Switch, welche auf eine Revision der Hybridkonsole hindeuten. Gerne könnt ihr in unserem Beitrag aus dem Januar nochmals alle relevanten Gerüchte nachlesen.


Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board