Nintendo wird an der E3 2021 teilnehmen

  • 15:24 - 06.04.2021
  • Industrie
  • Nintendo Switch
E3
E3
© ESA

Zwischen dem 12. und 15. Juni wird die E3 2021 nach einem Jahr Abwesenheit in Form eines digitalen Formats zurückkehren. Die ESA ist als organisierende Partei darum bemüht, viel Aufmerksamkeit für das Event zu erlangen, schließlich sind die Videospiel-Publisher im vergangenen Jahr zwangsweise auf andere Formate umgestiegen. Immerhin hat man bereits einige Unterstützer dabei, darunter sogar Nintendo. Inwieweit Nintendo das Event unterstützen wird, ist noch nicht bekannt, denkbar wäre eine Nintendo Direct | E3 2021-Präsentation im Laufe der Juniwoche. Folgende Publisher sind dabei:


Publisher, die die E3 2021 unterstützen wollen:

  • Nintendo
  • Xbox
  • Capcom
  • Konami
  • Ubisoft
  • Take-Two
  • Warner Bros. Interactive Entertainment
  • Koch Media

Auf der anderen Seite gab es allerdings auch viele Absagen. Bei Sony und Electronic Arts ist es weniger überraschend, schließlich setzten diese schon im Jahr 2019 lieber auf eigene Formate.


Publisher, die die E3 2021 (bislang) nicht unterstützen wollen:

  • Sony
  • Electronic Arts
  • Activision Blizzard
  • SEGA
  • Bandai Namco Entertainment
  • Square Enix

Mit Nintendo und Xbox hat man immerhin zwei der drei Konsolenhersteller an Bord. Bislang gibt es allerdings kaum Informationen zum Ablauf der Event-Woche. Die ESA arbeitet daran, dass die Publisher ihre Neuigkeiten und Spiele der weltweiten Fanbasis vorstellen können. Die Inhalte sollen kostenlos für alle zugänglich sein. E3 steht dieses Jahr übrigens für „Electronic Entertainment Experience“, man hat also den Begriff „Expo“ durch „Experience“ ersetzt.


Was für Hoffnungen habt ihr für die E3 2021 von Nintendo und den anderen teilnehmenden Publishern?

Quellenangabe: gameindustry.biz, E3

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board