Digitale E3 2021: Nintendo of America-Präsident Doug Bowser freut sich auf das Wiedersehen der Branche

  • 12:40 - 08.04.2021
  • Industrie
  • Nintendo Switch
Doug Bowser
E3
© Nintendo

In den vergangenen Tagen gab die ESA als Organisatorin der Veranstaltung bekannt, dass die E3 2021 aufgrund der anhaltenden Einschränkungen durch die COVID 19-Pandemie als digitales Event vom 12. bis zum 15. Juni stattfinden wird. Während es vor der Bekanntgabe Spekulationen darüber gab, ob sich genug namhafte Branchenvertreter auf ein digitales Format einlassen würden, scheint es der ESA gelungen zu sein, viele Aussteller vom Konzept der diesjährigen Messe zu überzeugen. Zur großen Freude vieler Nintendo-Fans wird auch das japanische Traditionsunternehmen etwas zum Programm der diesjährigen E3 beitragen. Mit Vorfreude blickt auch Doug Bowser, der Präsident von Nintendo of America, auf die bevorstehende Messe. Auf Twitter schrieb Bowser:


Zitat

Es wird großartig sein, die Videospiel-Branche und die Fans in diesem Juni zusammenzubringen. Wir werden das digitale Format spaßig und mitreißend gestalten. Ich freue mich darauf, euch alle im Juni zu sehen!


Neben Nintendo haben noch weitere große Publisher wie Xbox, Capcom und Konami ihre Teilnahme bestätigt. Schaut für eine ausführliche Übersicht gerne in unsere Ankündigungsnews zur digitalen E3 2021!


Mit welchen Nintendo-Ankündigungen dürfen wir nach eurer Einschätzung rechnen?

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board