Gerücht: Nintendo Labo-Produktlinie soll vor dem Aus noch eine kleine Ankündigung erhalten

  • 17:10 - 16.04.2021
  • Software
  • Nintendo Switch
Nintendo Labo - Logo
Gerücht
© Nintendo, Bildmontage: © ntower

Lange ist es her, seitdem wir das letzte Mal von Nintendo Labo gehört haben. Die Produktlinie rund um clevere Basteleien aus Pappe, die in Kombination mit der Nintendo Switch für kreative Spielerfahrungen sorgen, nahm im April 2018 ihren Anfang und brachte insgesamt vier große Sets hervor. Das im April 2019 herausgebrachte VR-Set markiert die bislang letzte Veröffentlichung von Nintendos Bastelbaukästen. In der Zwischenzeit fügte das Unternehmen die Möglichkeit hinzu, die gebauten Toy-Con-Kreationen in Spielen wie Mario Kart 8 Deluxe, Super Mario Odyssey, The Legend of Zelda: Breath of the Wild, Super Smash Bros. Ultimate und Captain Toad: Treasure Tracker verwenden zu können.


Aufmerksamen Fans ist nun aufgefallen, dass die nordamerikanische Webseite der Nintendo Labo-Marke anscheinend eingestellt wurde. Die ursprüngliche URL leitet mittlerweile nur noch auf den Produkteintrag des VR-Sets weiter. Kurz darauf wurde spekuliert, Nintendo könnte der Produktlinie in naher Zukunft ein Ende setzen. Dem widerspricht die bekannte Branchen-Insidern Emily Rogers, welche von einer „klitzekleinen Ankündigung“ spricht, die noch erfolgen soll, bevor es schließlich zum Aus von Nintendo Labo kommt. Bis wir aber Offizielles von Nintendo hören, ist diese Information mit Vorsicht zu genießen.


Was meint ihr? Welche „klitzekleine Ankündigung“ könnte Nintendo noch parat haben? Hättet ihr euch mehr von Nintendo Labo gewünscht?

Quellenangabe: VGC

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board