Entwicklerstudio befeuert die Gerüchteküche um ein Nintendo Switch-Modell mit DLSS

  • 09:00 - 19.04.2021
  • Hardware
  • Nintendo Switch
Nintendo Switch - Logo
Gerücht
© Nintendo

Seit geraumer Zeit ranken sich die Gerüchte um eine technische Verbesserung der Nintendo Switch. So haben sich in den vergangenen Wochen Begriffe wie ein besserer Chip sowie die Unterstützung von 4K und DLSS in der brodelnden Gerüchteküche festgesetzt und sorgen regelmäßig für neue Spekulationen innerhalb unserer Community und Social Media – dabei fallen oftmals die Namen Aula oder Nintendo Switch Pro. Das kanadische Entwicklerstudio Funselektor Labs Inc. könnte nun weitere Hinweise auf technische Details eines neuen Nintendo Switch-Modells geliefert haben.


Im Zuge der vergangenen Indie World und der damit verbundenen Ankündigung des Rennspieles art of rally für die Nintendo Switch fragte ein interessierter User die Entwickler, ob das Spiel mit 60 Frames per Second auf dem Hybriden von Nintendo laufen würde. Funselektor Labs Inc. verneinte dies zunächst, gab im selben Atemzug aber bekannt, dass es sich mit dem zukünftigen Support von DLSS ändern könnte. Nach den Gerüchten des Insiders NateDrake sowie dem Bericht von Bloomberg ist es binnen kürzester Zeit der nächste Hinweis auf eine mögliche Unterstützung von DLSS.



Bei der Deep-Learning-Super-Sampling-Technologie (DLSS) handelt es sich um ein aufstrebendes Programm von Nvidia, mit dessen künstlicher Intelligenz die grafische Performance eines Spieles signifikant verbessert werden kann. Dadurch ist es den Entwicklern möglich, einem Spiel mit einer niedrigeren Auflösung und mithilfe der Upscaling-Technologie sowie einem komplexen Algorithmus im TV-Modus eine Bildausgabe in 4K-Qualität zu ermöglichen. Laut dem Bloomberg-Bericht und diversen Entwicklern soll DLSS vorrangig aber nur bei neueren Videospielen verwendet werden, da eine Implementierung mit einem erhöhten Aufwand bei der Entwicklung verbunden sei. Im folgenden Video findet ihr einige wissenswerte Informationen zu der DLSS-Technologie von NVIDIA:



Die Gerüchte um eine neue Nintendo Switch sollten aber auch weiterhin – bis zu einer offiziellen Ankündigung von Nintendo – mit einer gesunden Portion Skepsis betrachtet und lediglich als wilde Spekulationen angesehen werden. Es gibt zum aktuellen Zeitpunkt keinerlei handfeste Informationen zu einer technisch verbesserten Nintendo Switch – wir halten euch diesbezüglich selbstverständlich auf dem Laufenden. Sämtliche Gerüchte der vergangenen Wochen könnt ihr in unseren News nachlesen:

Ein großes Dankeschön an unseren User RatedR für die wachsamen Augen und den Vorschlag in unserem News-Vorschläge-Thread!


Glaubt ihr an einen 4K- und DLSS-Support für eine mögliche Nintendo Switch Pro?

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board