Gerücht: Nintendo erhöht die Produktion von Nintendo Switch-Systemen drastisch

  • 19:40 - 02.05.2021
  • Hardware
  • Nintendo Switch
Nintendo Switch - Lifestyle
Gerücht
© Nintendo

Die Nintendo Switch ist auf dem besten Weg, eine der erfolgreichsten Videospielkonsolen aller Zeiten zu werden. Viele andere Systeme hat sie verkaufszahlentechnisch schon hinter sich gelassen und ein Ende des Erfolges ist auch dank der anhaltenden Veröffentlichung neuer großer Spiele wie Monster Hunter Rise und New Pokémon Snap nicht in Sicht.


Das japanische Wirtschaftsmagazin Nikkei will nun erfahren haben, dass das Unternehmen aus Kyoto deutlich mehr Nintendo Switch-Systeme produzieren will, als es bisher bekannt war. So sollen in diesem Fiskaljahr (bei Nintendo läuft dieses von März 2021 bis Februar 2022) 30 Millionen Systeme produziert werden. Zulieferer und andere vertrauenswürdige Quellen wollen dies bestätigt haben.


Bis Ende 2020 hat sich die Nintendo Switch gut 80 Millionen Mal verkauft. Würde man dies mit den 30 Millionen Systemen des laufenden Fiskaljahres verrechnen, würden die Verkaufszahlen im besten Fall bei 110 Millionen Geräten liegen und damit die Anzahl an verkauften Einheiten der Wii übersteigen. Größtes Hindernis beim Erreichen des Ziels dürften die technischen Komponenten der Nintendo Switch sein, da es momentan weltweit eine Knappheit an Computerchips gibt. Unter diesem Problem leiden unter anderem auch Sony und Microsoft mit ihrer PlayStation 5 und der Xbox Series X|S.


Welchen Nintendo Switch-Titel spielt ihr aktuell?

Quellenangabe: Nikkei

Teilen

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board