Street Fighter II: Fans bestätigen 30 Jahre nach der SNES-Veröffentlichung einen Mythos

  • 18:20 - 31.05.2021
  • Software
  • SNES
Street Fighter © Capcom, Bildmontage: © ntower

Street Fighter II, das hierzulande 1992 für das Super Nintendo Entertainment System erschien, ist noch immer eines der ikonischsten Spiele der 16-Bit-Ära. Zum Kultstatus des Spiels trägt neben seiner eigenen Bedeutung für das Kampfspiel-Genre und seinem kommerziellen Erfolg auch bei, dass in der Gaming-Kultur zahlreiche Theorien und Mythen über den Titel kursieren. Ein solcher Mythos, der jetzt zum ersten Mal bestätigt werden konnte, betrifft eine spezielle Kämpferkonstellation, in der die Charaktere Zangief und E. Honda gegeneinander antreten.


Laut einem über die Jahre wiederholten Mythos handelt es sich bei dieser Konstellation um ein sogenanntes „10-0 Matchup“, was bedeutet, dass Zangief in zehn aufeinanderfolgenden Kämpfen immer gegen Honda gewinnen kann. Zangief hat nach der Theorie also einen drastischen Vorteil gegenüber Honda. Grund hierfür soll die Möglichkeit sein, direkt nach Beginn des Kampfes einen Spinning Piledriver auszuführen und Honda so direkt außer Gefecht zu setzen. Dass speziell Honda für dieses Manöver anfällig ist, liegt an der Größe des Charakters und der damit verbundenen Tatsache, dass er zu Beginn eines Kampfes deutlich näher an Zangief steht als andere Figuren.


So plausibel diese Theorie klingt und so oft sie wiedergegeben wurde, gab es bis jetzt nicht einen Videonachweis, in dem das 10-0 Matchup festgehalten wurde. Der auf die Hintergründe von Fighting Games spezialisierte Kanal TheoryFighter hat vor Kurzem ein entsprechendes Video hochgeladen, in dem der Mythos erklärt wird.


Externer Inhalt youtu.be
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Als Reaktion darauf, dass er selbst keinen entsprechenden Nachweis für die Strategie finden konnte, hat TheoryFighter ein Preisgeld in Höhe von 100 Pfund Sterling für die Person ausgeschrieben, die das 10-0 Matchup mit einem Videobeweis rekonstruieren kann. Auf Twitter antwortete jemand auf seinen Aufruf und konnte tatsächlich nachweisen, dass eine entsprechende Abfolge zwischen Zangief und Honda möglich ist.


Allerdings gibt es diese Konstellation scheinbar nur in einer Beta-Version der SNES-Fassung. Im fertigen Spiel wurden die Charaktermodelle angepasst, um den unfairen Vorteil zu eliminieren. Auch wenn es das berühmte 10-0 Matchup also tatsächlich gibt, werden nur die wenigsten Spieler es tatsächlich jemals gesehen haben.


Habt ihr zuvor von diesem Videospiel-Mythos gehört?

Quellenangabe: Eurogamer

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Street Fighter-Serie wird 35 – Neues Spiel und Feierlichkeiten angedeutet
    09:00 - 10.01.2022 - Industrie

    Street Fighter-Serie wird 35 – Neues Spiel und Feierlichkeiten angedeutet

    • 20
    • Yeah! 6
    • Sonstiges
  • Newsbild zu Super Smash Bros. Ultimate-Director Masahiro Sakurai bezeichnet Street Fighter II als "König der Kampfspiele"
    16:30 - 22.11.2019 - Software

    Super Smash Bros. Ultimate-Director Masahiro Sakurai bezeichnet Street Fighter II als "König der Kampfspiele"

    • 10
    • Yeah! 5
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Donkey Kong, Pokémon und Streetfighter II sind nun ein Teil der Hall of Fame für Videospiele
    23:17 - 04.05.2017 - Software

    Donkey Kong, Pokémon und Streetfighter II sind nun ein Teil der Hall of Fame für Videospiele

    • 17
    • Yeah! 7
    • Sonstiges

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite