EA präsentiert Erfolge der Vergangenheit und Ideen für die Zukunft im Conference Call mit Aktionären

  • 20:00 - 08.08.2021
  • Industrie
  • Nintendo Switch
Electronic Arts - Logo © Electronic Arts

Nicht nur Nintendo ist ein Aktienunternehmen. Anteile vom Videospielkonzern Electronic Arts lassen sich ebenfalls an der Börse erwerben. Auch bei EA müssen sich Manager und andere Führungspersönlichkeiten regelmäßig vor ihren Aktionären verantworten und mitteilen, in welche Richtung das Unternehmen steuert. So auch vor einigen Tagen bei einem Conference Call während der Verkündung der Quartalsergebnisse der ersten drei Monate des Fiskaljahres. Da die Verbindung mit Nintendo ausbaufähig ist, sind die meisten Details eher für Fans von Sony- und Microsoft-Konsolen interessant.


  • Mass Effect Legendary Edition verkaufte sich besser als erwartet.
  • EA wird weiterhin in das Jedi Fallen Order-Franchise investieren.
  • Battlefield 2042 war laut Angaben des Unternehmens das meistdiskutierte Spiel im Monat Juni und die Trailer haben plattformübergreifend mehr als 210 Millionen Aufrufe erhalten.
  • 58 % aller verkauften Spiele für PlayStation und Xbox erfolgten digital. Letztes Jahr waren es nur 52 %. Zum Vergleich: Sony bestätigte, dass 63 % aller PlayStation-Spiele der letzten 12 Monate digital verkauft wurden.
  • Die Need for Speed-Reihe soll zurückkehren. Das dürfte neben dem Mobile-Spiel, welches beim Pokémon Unite-Entwickler Tencent entsteht, auch einen neuen Konsolenteil einschließen.
  • Die Reaktionen der Fans zu Dead Space waren sehr positiv, neue Informationen könne man zum jetzigen Zeitpunkt aber nicht teilen.
  • EA möchte weiter in den Markt der Smartphone-Spiele eindringen. Dort sieht man großes Potenzial.
  • Glu, Metalhead, Playdemic und Codemasters sollen die klassischen Sportspiele verbessern, aber auch Sport- und generelle Spiele für alle Zielgruppen kreieren.
  • EA bestätigt, dass Respawns Beitrag zur Generierung des Umsatzes durch Apex Legends innerhalb von zwei Jahren bei 2 Milliarden US-Dollar liegt.
  • Generell hat sich das Unternehmen im gesamten Bereich der Videospielbranche engagiert und sogar darüber hinaus mit Erfahrungen im Bereich Soziale Elemente / Netzwerke.

Welches EA-Spiel habt ihr euch zuletzt gekauft?

Quellenangabe: Twitter (ZhugeEX)

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Asmodee Digital firmiert um zu Twin Sails Interactive
    06:00 - 19.08.2022 - Industrie

    Asmodee Digital firmiert um zu Twin Sails Interactive

    • 0
    • Yeah! 3
    • Sonstiges
  • Newsbild zu Die Embracer Group erwirbt den Publisher Limited Run Games sowie Rechte an Der Herr der Ringe
    09:40 - 18.08.2022 - Industrie

    Die Embracer Group erwirbt den Publisher Limited Run Games sowie Rechte an Der Herr der Ringe

    • 15
    • Schockiert 6
    • Sonstiges
  • Newsbild zu Capcom-Urgestein Hiroyuki Kobayashi wechselt zu NetEase Games
    18:00 - 15.08.2022 - Industrie

    Capcom-Urgestein Hiroyuki Kobayashi wechselt zu NetEase Games

    • 2
    • Schockiert 3
    • Sonstiges

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite