Janet Hsu teilt finalen Blog zu The Great Ace Attorney Chronicles: Wenn Osten und Westen aufeinanderstoßen

  • 12:00 - 22.08.2021
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Herr Lock und Runo The Great Ace Attorney Chronicles © Capcom Co., Ltd.

In den vergangenen Wochen haben Übersetzerin Janet Hsu und weitere Entwickler bei Capcom zahlreiche Blogs zu The Great Ace Attorney Chronicles geteilt, die ihr allesamt zusammengefasst in unserer News-Übersicht oder in Originalsprache auf der Blog-Übersicht der offiziellen Webseite nachlesen könnt. Nun hat Janet Hsu einen finalen Blog zur Dilogie geteilt, wo sie nochmals über die kulturellen Unterschiede zwischen dem Osten und Westen sowie über die Meiji-Ära (vor etwas mehr als 100 Jahren) berichtet.


Solltet ihr an der japanischen Geschichte interessiert sein, dann lest euch hier den vollständigen Blog auf Englisch durch (als kleine Warnung: Der Blog enthält leichte Spoiler zu den ersten beiden Fällen von The Great Ace Attorney 2: Resolve sowie Charakteren aus den späteren Fällen im Spiel).


Janet Hsu erzählt, dass in der Meiji-Ära viele Ideen aus Europa nach Japan wanderten, was Texte und Technologien angeht. Eine der größeren kulturellen Einflüsse waren die Werke von William Shakespeare. In the Great Ace Attorney 2: Resolve gibt es einen Charakter, der ein großer Shakespeare-Fan war, was anhand seines Namens (Shamspeare) kaum zu übersehen ist. Während der Meiji-Ära hatte Shakespeare auch in Japan viele Fans, wo der Dramatiker den Spitznamen Saou (alter Mann) erhalten hat, was auch im Spiel aufgegriffen wird.


Generell sind in The Great Ace Attorney Chronicles etliche Referenzen zu echten Personen und Geschehnissen zu finde. So gibt es beispielsweise den Charakter Sōseki Natsume, den es auch tatsächlich gab, eines Tages nach England reiste und dort eine schreckliche Zeit hatte. Viele Themen im Spiel handeln vom Zusammenspiel zwischen Japan und England und den kulturellen Einflüssen aufeinander. Natürlich sind auch einige Charaktere aus den Sherlock Holmes-Geschichten in Great Ace Attorney mit von der Partie und viele der Fälle und Geschehnisse im Spiel sind mehr als nur eine kleine Referenz an die Bücher von Sir Arthur Conan Doyle.


The Great Ace Attorney Chronicles ist seit Ende Juli für 39,99 Euro auf der Nintendo Switch erhältlich. Alle verfügbaren Versionen von The Great Ace Attorney Chronicles findet ihr in dieser News im Überblick. Einen Spieletest werden wir in der nächsten Woche veröffentlichen.


Hat euch die regelmäßige Blogreihe zu The Great Ace Attorney Chronicles gefallen?

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Riechen wie ein Anwalt: Parfums zu The Great Ace Attorney und Ace Attorney angekündigt
    15:00 - 21.07.2022 - Nerdkultur

    Riechen wie ein Anwalt: Parfums zu The Great Ace Attorney und Ace Attorney angekündigt

    • 1
    • Haha 9
    • Sonstiges
  • Newsbild zu The Great Ace Attorney feiert 7. Jubiläum ​– Charakter-Designer teilt Zeichnung zu Ryunosuke
    13:20 - 09.07.2022 - Software

    The Great Ace Attorney feiert 7. Jubiläum ​– Charakter-Designer teilt Zeichnung zu Ryunosuke

    • 1
    • Herz 5
    • Nintendo Switch
    • Nintendo 3DS
  • Newsbild zu The Great Ace Attorney Chronicles feiert großen Verkaufserfolg
    12:00 - 15.04.2022 - Software

    The Great Ace Attorney Chronicles feiert großen Verkaufserfolg

    • 13
    • Herz 7
    • Nintendo Switch

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite