Cruis'n Blast-Entwickler über die Zusammenarbeit mit Nintendo und mehr

  • 19:00 - 06.09.2021
  • Software
  • Nintendo Switch
Cruis'n Blast © Nintendo / Raw Thrills, Inc.

Schon nächste Woche erscheint mit Cruis'n Blast ein neues Rennspiel für die Nintendo Switch. Dieses wird von Raw Thrills entwickelt, nutzt aber die Cruis'n-IP von Nintendo, welches mit Cruis'n USA auf dem N64 einen Ableger hatte. Unsere Kollegen von Nintendo-Life haben mit Eugene Jarvis, dem Mann hinter dem 64 Bit-Spiel und dem neuen Titel, gesprochen und einige interessante Informationen gesammelt, die wir euch nicht vorenthalten wollen:


  • Cruis'n Blast gibt es bereits seit 2017 als Arcadehallen-Spiel.
  • John Vignocchi und der Rest vom Nintendo of America-Third-Party-Support-Team haben Raw Thrills geholfen, das Spiel auf die Nintendo Switch zu bringen. Sie gaben Feedback und Tipps, um das klassische Arcade-Erlebnis für die Zielgruppe der Konsolenspieler zu erweitern. Weitere Einschränkungen erhielten sie nicht.
  • Das Entwicklerteam war überrascht über die Performance, die die Nintendo Switch-Version von Cruis'n Blast trotz der schwächeren Hardware erreichen konnte.
  • Aufgrund der COVID-19-Pandemie saßen die Programmierer und Künstler zu Hause fest und nutzten diese Zeit, um die Grafik und die Framerate zu perfektionieren. Die Entstehung des Spiels war dennoch sehr anspruchsvoll.
  • Da Spieler bei Konsolentiteln die Möglichkeit haben, das Maximum aus jedem Spiel herauszuholen, mussten deutlich mehr Inhalte im Vergleich zur Arcade-Version kreiert werden. So hat die Nintendo Switch-Version nun 29 Strecken statt wie zuvor fünf und 23 Autos statt zwölf. Zudem wurden viele weitere Features wie Turbo-Rampen und mehr hinzugefügt.
  • Sollte Interesse vonseiten der Fans bestehen, könnten in der Zukunft auch kostenpflichtige Zusatzinhalte im Nintendo eShop angeboten werden.
  • Jarvis würde gerne ein Remaster der drei klassischen Cruis'n-Arcade-Spiele veröffentlichen, die dann in 1080p und mit 60 Hz glänzen sollen. Das Team freut sich jedoch auch über Ideen, die von ihren Fans auf den diversen Social Media-Plattformen geteilt werden.
  • An der Entwicklung des Nintendo 64-Spiels Cruis’n USA waren nur fünf Leute beteiligt.
  • Eugene Jarvis hat die Zusammenarbeit mit Nintendo Spaß bereitet. Im Vergleich zum Unternehmen von vor 25 Jahren hat sich jedoch einiges geändert, darunter die Komplexität beim Testen von Spielen und mehr.
  • Auf die Frage, ob Raw Thrills jemals an einem konsolenexklusiven Spiel arbeiten will, antworte Jarvis mit einem „Wer weiß?“. Der Fokus soll jedoch in jedem Fall weiterhin bei den Arcade-Spielen liegen.
  • Die Veröffentlichung von Cruis’n Blast und die erneute Zusammenarbeit mit Nintendo eröffnet Raw Thrills neue Möglichkeiten, um andere Dinge auszuprobieren.


Werdet ihr euch am 14. September Cruis’n Blast für die Nintendo Switch kaufen?

Quellenangabe: Nintendo-Life

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Cruis'n Blast: Preis im Nintendo eShop dauerhaft um fünfzig Prozent gesenkt
    13:00 - 05.02.2022 - Software

    Cruis'n Blast: Preis im Nintendo eShop dauerhaft um fünfzig Prozent gesenkt

    • 7
    • Yeah! 10
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Nintendo Switch-Titel Cruis'n Blast ist jetzt im Angebot
    Angebot
    09:00 - 26.01.2022 - Software

    Nintendo Switch-Titel Cruis'n Blast ist jetzt im Angebot

    • 3
    • Yeah! 4
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Cruis'n Blast im Test – Unkomplizierter Rennspielspaß
    Test
    19:20 - 21.12.2021 - Software

    Cruis'n Blast im Test – Unkomplizierter Rennspielspaß

    • 7
    • Yeah! 8
    • Nintendo Switch

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite