PlatinumGames: Fans sollen sich keine Sorgen um Bayonetta 3 machen

  • 21:20 - 10.09.2021
  • Software
  • Nintendo Switch
Bayonetta 3 © SEGA / Nintendo

Die Ankündigung von Bayonetta 3 für die Nintendo Switch jährt sich bald schon zum vierten Mal und immer noch gibt es nichts Neues zum Spiel zu sehen. Aufgrund der Stille sehen sich Verantwortliche beim Entwicklerstudio PlatinumGames immer wieder Fragen zum Entwicklungsstatus ausgesetzt. So auch zuletzt wieder, als VGC das Gespräch mit Serienschöpfer Hideki Kamiya und Firmenchef Atsushi Inaba suchte. Dabei finden sich Parallelen zum letzten Interview mit den Bayonetta-Machern, bei dem sie auf Neuigkeiten in 2021 gehofft und Fans empfohlen haben, das Spiel bis dahin am besten zu vergessen.


Ebendiese Aussagen aus dem bisherigen Jahresverlauf werden in der jüngsten Unterhaltung wieder aufgegriffen. In diesem Jahr ist nicht mehr viel Zeit übrig, wo also bleibt Bayonetta 3? Herr Kamiya reagiert zurückhaltend auf die Frage von VGC. Es sei nicht als ein „Dieses Jahr kommt garantiert etwas“ gemeint gewesen. „Aber wenn man ein Jahr vor sich hat, dann sollte [in der Zeit] etwas passieren, oder?“, meint der Serienschöpfer. Herr Kamiya kommt auf seine frühere Empfehlung zurück, das Spiel am besten zu vergessen, bis etwas gezeigt werden könne. „Ich muss diese Haltung annehmen, denn am Ende des Tages, ist es nicht unsere Entscheidung, was gesagt wird und wann etwas gesagt wird.“, sagt Herr Kamiya und bezieht sich auf Nintendos Autorität bei der Vermarktung des Spiels.


Herr Inaba versichert Fans, es gäbe keinen Grund zur Sorge und alles wäre in Ordnung. Herr Kamiya bestätigt dies und betont, das Entwicklerteam könne auch nicht länger warten, die Früchte seiner Arbeit zu präsentieren. Er sagt: „Jeder, der an dem Projekt arbeitet, ist natürlich sehr stolz darauf, was wir machen, und jeder möchte, dass alle sehen, woran wir gearbeitet haben. [...] Wir wollen, dass uns alle anfeuern, während wir der Zielgeraden entgegenlaufen. Auch wir wollen es euch zeigen!“ Nachdem Bayonetta 3 bei der diesjährigen E3-Show fehlte, erklärte Bill Trinen von Nintendo of America, dass man den Titel erst zeigen wollen würde, sobald Nintendo sowie die Entwickler dafür bereit seien. Wann die Zeit dafür gekommen ist, bleibt weiterhin abzuwarten.


Wann rechnet ihr mit der vollständigen Enthüllung von Bayonetta 3?

Quellenangabe: VGC

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Bayonetta 3: „Naive Angel Mode“ war keine Vorgabe von Nintendo
    10:00 - 26.07.2022 - Software

    Bayonetta 3: „Naive Angel Mode“ war keine Vorgabe von Nintendo

    • 8
    • Yeah! 7
    • Nintendo Switch
    • Wii U
  • Newsbild zu Bayonetta 3: SteelBook als Vorbestellerbonus bei Saturn und MediaMarkt
    11:00 - 21.07.2022 - Software

    Bayonetta 3: SteelBook als Vorbestellerbonus bei Saturn und MediaMarkt

    • 7
    • Herz 2
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu PlatinumGames verpflichtet Nintendo-Veteranen als Vizepräsident
    14:50 - 19.07.2022 - Industrie

    PlatinumGames verpflichtet Nintendo-Veteranen als Vizepräsident

    • 6
    • Yeah! 5
    • Sonstiges

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite