Shin Megami Tensei V – Die Dämonen der Woche (KW 41)

  • 18:40 - 17.10.2021
  • Software
  • Nintendo Switch
Shin Megami Tensei V - Die Dämonen der Woche © Atlus / SEGA, Bildmontage: © ntower

Langsam, aber sicher nähern wir uns dem Ende unseres „Die Dämonen der Woche“-Formats zu Shin Megami Tensei V. Das große Rollenspiel von Atlus erscheint in weniger als einem Monat für die Nintendo Switch und wird eine Fülle an einzigartigen Kreaturen bieten, denen ihr sowohl als Feind als auch Freund begegnen werdet. Atlus stellt im Moment täglich zwei der Dämonen vor, wobei wir euch zusätzlich einige Hintergrundinformationen bieten. Heute werfen wir einen Blick auf Vol. 146 bis 159.


Barong


Barong gehört zur Dämonenrasse „Avatar“ und zählt zu den ältesten Dämonen innerhalb der Serie. Das Konzept dieses Dämonen hat seinen Ursprung in Bali, wo Barong-Tänze aufgeführt werden, welche den ewigen Kampf zwischen Barong, dem König der guten Geister, und Rangda, der bösartigen Dämonenkönigin, darstellen. Diese Tänze gelten als rein balinesische Tradition und gehen dem Einfluss des Hinduismus in Indonesien voraus. Barong wird meist als ein Löwe dargestellt, auch wenn sein Name heutzutage auf die Bezeichnung für einen Bär zurückzuführen wäre. In jedem Fall nimmt er die Gestalt eines tierischen Beschützers ein. Auf der anderen Seite steht Rangda, die Herrscherin der Leyak und die Repräsentation des Bösen.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Leanan Sidhe


Leanan Sidhe gehört zur Dämonenrasse „Femme“ und zählt zu den ältesten Dämonen innerhalb der Serie. In der keltischen Mythologie Irlands ist die Leanan Sidhe (wörtlich etwa: die Liebste von den Feenlande) eine Feenfigur, welche sich nach der Liebe der Sterblichen sehnt. Sie tauche in der Gestalt einer wunderschönen Frau auf und spende ihrem Liebsten Inspiration, weshalb vor allem Künstler sich auf sie eingelassen haben sollen. Der Nachteil war, dass ihre Zuneigung schnell zu Wahnsinn oder sogar zum Tod führte. Lehnte man eine Leanan Sidhe ab, versprach sie, zur eigenen Sklavin zu werden, um Menschen in eine Beziehung zu locken. Dann war man für immer an sie gebunden, bis man eine richtige Partnerin fand.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Zaou-Gongen


Zaou-Gongen gehört zur Dämonenrasse „Fury“ und zählt zu den ältesten Dämonen innerhalb der Serie. Dieser Dämon stammt aus dem Shugendō, einer alten japanischen, synkretischen Religion. Zaou-Gongen stellt eine der wichtigsten Gottheiten im Shugendō dar und ist als Manifestion dreier buddhistischer Gottheiten zu verstehen, konkret von den Buddhas der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Viele Verehrungsstätten des Zaou-Gongen wurden im Zuge der Meiji-Restauration in Shintō-Schreine umgetauft.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Belphegor


Belphegor gehört zur Dämonenrasse „Tyrant“ und zählt zu den ältesten Dämonen innerhalb der Serie. Er gilt als einer von sieben Prinzen der Hölle und steht für die Todessünde der Trägheit. Belphegor animiert die Menschen, Entdeckungen und Erfindungen zu machen, welche sie reich und damit egoistisch werden lassen. Dies wollen Menschen mit so wenig Aufwand wie möglich erreichen, so der Bezug zur Trägheit. Zumal auch manche Erfindungen zu Trägheit führen können. Manche sagen, ihm müsse auf einer Toilette geehrt werden, mit den Ergebnissen der eigenen Verdauung als Gabe.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Pazuzu


Pazuzu gehört zur Dämonenrasse „Vile“ und zählt zu den ältesten Dämonen innerhalb der Serie. Dieser Dämon basiert auf der gleichnamigen Figur in der Mythologie von Mesopotamien, wo Pazuzu als ein König der Dämonen und Personifizierung des Westwinds bekannt war. Seine genauen Ursprünge sind jedoch unbekannt. Er soll ein den Menschen freundlich gesinnter Dämon gewesen sein und ständig gegen Lamashtu gekämpft haben, eine gefallene und verfluchte Göttin, die es auf Mütter und Kinder abgesehen haben soll.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Kikuri-Hime


Kikuri-Hime gehört zur Dämonenrasse „Lady“ und zählt zu den ältesten Dämonen innerhalb der Serie. Der Dämon basiert auf der gleichnamigen Figur, welche im Nihonshoki, dem zweitältesten noch existierenden Geschichtswerk Japans, Erwähnung findet. Hier tritt Kikuri-Hime als Vermittlerin zwischen Izanagi und Izanami auf, den zentralen Urgöttern im japanischen Schöpfungsmythos. Ihre Taten gelten als Inspiration für die Vermittlerarbeit von Miko in Shintō-Schreinen, welche für die Sterblichen den Kontakt zu den Göttern suchen.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Mot


Mot gehört zur Dämonenrasse „Fury“ und zählt zu den ältesten Dämonen innerhalb der Serie. Im altsyrischen Glauben war Mot die Personifikation des Todes und wurde mit Unfruchtbarkeit, Dürre und der Unterwelt assoziiert. Während er manchmal als Gott genannt wird, deuten Hinweise aus Texten der altsyrischen Stadt Ugarit darauf hin, dass Mot nicht als Gott verehrt wurde, sondern lediglich eine Verkörperung eines abstrakten Konzepts war. Im Baal-Zyklus gilt Mot als Feind von Baal, dem Gott des Lebens und der Fruchtbarkeit, welcher ebenso als Dämon in der Serie umgesetzt wurde.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Kaiwan


Kaiwan gehört zur Dämonenrasse „Night“ und ist schon seit vielen Jahren Bestandteil der Serie. Kaiwan soll eine Gottheit gewesen sein, welche von manchen Israeliten verehrt wurde. Auf diese Weise wird Kaiwan zumindest im Buch Amos in der Bibel genannt. Der Name soll von der babylonischen Bezeichnung für den Planeten Saturn stammen. Die Gottheiten Remphan oder Sakkut sollen das gleiche Wesen sein wie Kaiwan.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Setanta


Setanta gehört zur Dämonenrasse „Fairy“ und ist schon seit vielen Jahren Bestandteil der Serie. Hierbei haben wir es mit einem Vertreter der keltischen Mythologie Irlands zu tun. Setanta taucht im Ulster-Zyklus auf, wo er als einer der bedeutendsten Helden unter König Conchobar mac Nessa in Erscheinung tritt. Der Erzählung nach sei er ein Halbgott, so stamme er vom irischen Gott Lugh sowie der Königsschwester Deichtire ab. Es heißt, er sei von der gefürchteten Scathach in der Kriegsführung unterrichtet worden und habe Ulster ganz allein gegen die Armee von Königin Medb verteidigt. Besser bekannt ist diese Figur unter dem Spitznamen Cu Chulainn („Hund des Culann“).


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Thoth


Thoth gehört zur Dämonenrasse „Deity“ und zählt zu den ältesten Dämonen innerhalb der Serie. Der Dämon basiert auf der gleichnamigen Gottheit aus der ägyptischen Mythologie. Hier wird Thoth mit dem Kopf eines Ibis oder in Gestalt eines Pavians dargestellt. Er wird mit dem Mond, der Magie, der Wissenschaft, der Schreiber des alten Ägyptens, der Weisheit, dem Kalender und dem Westen assoziiert. Im Osirismythos konnte Isis mit Hilfe von Thoth den von Set umgebrachten Osiris wiederbeleben.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Abaddon


Abaddon gehört zur Dämonenrasse „Tyrant“ und zählt zu den ältesten Dämonen innerhalb der Serie. Hier haben wir es mit einer mythologischen Figur der Bibel zu tun. Der Name selbst bedeutet erst einmal soviel wie Untergang oder Grube. Während Abaddon im Alten Testament noch poetisch für die Unterwelt steht, wird er im Neuen Testament als „Engel des Abgrunds“ personifiziert. Es heißt, er gebiete über die Heuschrecken und könne sie aus dem Abgrund hervorholen, um ganze Landstriche zu verwüsten.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Black Ooze


Black Ooze gehört zur Dämonenrasse „Foul“ und zählt zu den ältesten Dämonen innerhalb der Serie. Schleime gehören zum Standard-Repertoire von Fantasy-Rollenspielen und so kann auch das Megami Tensei-Franchise nicht ohne auskommen. Wie durch den Namen ersichtlich wird, handelt es sich um einen Haufen gallertartiger Flüssigkeit, welcher keine bestimmte Form annimmt. Für gewöhnlich leben derartige Kreaturen im Untergrund oder an schmutzigen Orten. Black Ooze ist dabei eine alternative Version des generischen Slime.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Camael


Camael gehört zur Dämonenrasse „Herald“ und zählt zu den ältesten Dämonen innerhalb der Serie. Wie von seinem Aussehen zu erwarten ist, gilt er als Engel, manchmal sogar als Erzengel. Da er jedoch nie in der Bibel genannt ist, wird er von der katholischen Kirche nicht anerkannt. Besonders präsent ist er im Kabbala, einer mystischen Tradition des Judentums.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Zhen


Zhen gehört zur Dämonenrasse „Raptor“ und zählt zu den ältesten Dämonen innerhalb der Serie. Man sagt, ein giftiger Vogel wie Zhen soll in alten Zeiten in den Gebirgen von Süd-China gelebt haben. Seine Giftigkeit komme daher, dass er gerne die Köpfe von Giftschlangen fresse. Wohin Zhen auch fliegt, bringt er alle Pflanzen unter ihm zum Verwelken und Verdorren. Seine in Gift getränkten Federn sollen so wirksam sein, dass wenn sie in ein Getränk getaucht werden, ein einziger Tropfen davon genügt, um jemanden umzubringen. Diese Technik soll früher bei Attentaten benutzt worden sein.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Eure Dämonen der Woche


Jede Woche wieder ist eure Meinung gefragt. Bei all den Geschöpfen verschiedenster Ursprünge wollen wir herausfinden, was eure Favoriten sind. Dafür rufen wir immer wieder auf, an unserer Umfrage mitzumachen – so auch heute. Gebt euren zwei Lieblingen eure Unterstützung in der untenstehenden Abstimmung! Letztes Mal lief es eindeutig aus, sodass wir den Dämonen Cybele und Lilith gratulieren wollen. Wer wird sich dieses Mal durchsetzen? Seid gespannt!


KW 40 ◄ KW 41 ► KW 42


Wie hat euch diese Ausgabe von „Die Dämonen der Woche“ gefallen? Gibt es Hintergrundinformationen, die euch besonders interessiert haben?

Welche zwei Dämonen sind eure Favoriten in dieser Woche? 18

  1. Leanan Sidhe (8) 44 %
  2. Camael (7) 39 %
  3. Kikuri-Hime (5) 28 %
  4. Mot (3) 17 %
  5. Barong (2) 11 %
  6. Zaou-Gongen (2) 11 %
  7. Thoth (2) 11 %
  8. Zhen (2) 11 %
  9. Kaiwan (1) 6 %
  10. Setanta (1) 6 %
  11. Abaddon (1) 6 %
  12. Belphegor (0) 0 %
  13. Pazuzu (0) 0 %
  14. Black Ooze (0) 0 %

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Shin Megami Tensei V erreicht eine Million verkaufte Einheiten
    06:00 - 20.04.2022 - Software

    Shin Megami Tensei V erreicht eine Million verkaufte Einheiten

    • 10
    • Yeah! 12
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu My Nintendo Store: Hintergrundbilder zu Shin Megami Tensei V erhältlich
    15:00 - 18.02.2022 - Nerdkultur

    My Nintendo Store: Hintergrundbilder zu Shin Megami Tensei V erhältlich

    • 3
    • Yeah! 4
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Shin Megami Tensei V erreicht Verkaufsmeilenstein – Atlus stellt neue Titel für 2022 in Aussicht
    06:00 - 02.01.2022 - Software

    Shin Megami Tensei V erreicht Verkaufsmeilenstein – Atlus stellt neue Titel für 2022 in Aussicht

    • 5
    • Yeah! 8
    • Nintendo Switch

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite