James Bond 007: GoldenEye – Nintendo 64-Klassiker ist in Deutschland nicht mehr indiziert

  • 15:40 - 30.10.2021
  • Software
  • Nintendo 64
Nintendo 64-Controller (NSO) © Nintendo

Einer der großen Klassiker für das Nintendo 64 ist zweifelsohne James Bond 007: GoldenEye. Die Videospiel-Umsetzung des gleichnamigen Bond-Films aus dem Jahr 1997 entstand damals beim britischen Studio Rare und erfreute sich unter Fans der Konsole und der Vorlage größter Beliebtheit. Allerdings wurde das Spiel nie offiziell in Deutschland vertrieben.


Grund hierfür war eine Entscheidung der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien. Die Behörde setzte GoldenEye auf den sogenannten Index. Eine Indizierung bedeutet, dass das Spiel nicht öffentlich beworben oder angeboten werden darf. Zwar ist diese Entscheidung rein rechtlich nicht mit einem Verbot gleichzusetzen, in der Praxis führte es dennoch dazu, dass viele Spieler keinen Zugriff auf den Titel hatten.


Wie die Seite Schnittberichte schreibt, wurde James Bond 007: GoldenEye vom Index entfernt. Grund dafür ist aber nicht die zeitlich festgelegte Frist von 25 Jahren, nach der Titel automatisch freigegeben werden. Das wäre planmäßig erst im nächsten Jahr der Fall gewesen. Tatsächlich scheint es so, dass ein Nintendo-Partner eine Aufhebung der Indizierung beantragt hat. Das ist möglich, da sich die Kriterien der Prüfstelle mit der Zeit gewandelt haben und GoldenEye heutzutage nicht mehr als kritisch angesehen wird.


Dass GoldenEye vorzeitig vom Index entfernt wird, sorgt für einige Spekulationen. Seit einigen Tagen bietet Nintendo mit Nintendo Switch Online + Erweiterungspaket ein Abonnement für die Nintendo Switch an, mit dem unter anderem Nintendo 64-Spiele auf der Konsole gespielt werden können. Die Aufhebung der Indizierung könnte ein Hinweis darauf sein, dass Nintendo den Shooter-Klassiker aus dem Hause Rare in den Dienst integrieren will. Eine entsprechende Vereinbarung mit dem heute zu Microsoft gehörenden Studio gibt es schon für Banjo-Kazooie, das bereits für das Erweiterungspaket bestätigt wurde. Diese Überlegungen sind aktuell aber als Spekulationen zu sehen. Gesichert gesagt werden kann nur, dass James Bond 007: GoldenEye nach erneut beantragter Prüfung zum ersten mal in Deutschland frei verkäuflich ist.


Wie bewertet ihr die Aufhebung der Indizierung? Denkt ihr, dass James Bond 007: GoldenEye im Erweiterungspaket von Nintendo Switch Online erscheinen könnte?

Quellenangabe: Schnittberichte, Reddit

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu James Bond 007: GoldenEye – Xbox Achievements befeuern erneut Gerüchte um eine Neuauflage des N64-Klassikers
    Gerücht
    14:00 - 06.06.2022 - Software

    James Bond 007: GoldenEye – Xbox Achievements befeuern erneut Gerüchte um eine Neuauflage des N64-Klassikers

    • 18
    • Yeah! 6
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu James Bond 007: GoldenEye – ehemalige Rare-Mitarbeiter sprechen bei bevorstehendem Event über die Entwicklung des Shooters
    18:00 - 15.04.2022 - Software

    James Bond 007: GoldenEye – ehemalige Rare-Mitarbeiter sprechen bei bevorstehendem Event über die Entwicklung des Shooters

    • 2
    • Yeah! 4
    • Nintendo 64
  • Newsbild zu James Bond 007: GoldenEye – Markeneintragung befeuert Spekulationen um Neuauflage des N64-Klassikers
    18:00 - 17.03.2022 - Software

    James Bond 007: GoldenEye – Markeneintragung befeuert Spekulationen um Neuauflage des N64-Klassikers

    • 16
    • Yeah! 8
    • Nintendo 64

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite