Ab sofort weniger dezentral: Nintendo schließt kleinere Büros in Kalifornien und Toronto

  • 19:00 - 01.11.2021
  • Industrie
  • Sonstiges
Nintendo - rotes Logo © Nintendo

Ursprünglich als sogenannte Satellitenbüros gedacht, um beispielsweise generell in Nordamerika zu expandieren, lässt Nintendo diese nun schließen. Die Standorte Redwood City im Bundesstaat Kalifornien und Toronto in Kanada sollen in Zukunft langsam abgebaut und Mitarbeiter in größere Headquarter geschickt werden – vor allem die Headquarter in Redmond und Vancouver sollen aufgestockt werden.


Gerade das Büro in Redwood war zuständig für Verkauf und Marketing, sowie für die Verwaltung des Einzelhandels im Land. Mit der Schließung des Büros verlässt auch Nintendo of Americas Senior Vice President für Verkauf und Marketing Nick Chavez den Videospielgiganten und ist nun laut seinem LinkedIn-Profil bei KFC und Yum! mit an Bord. Der Grund für die Schließung ist bisher noch unklar. Nintendo of America hat lediglich folgendes Statement veröffentlicht, welches wir folgend für euch übersetzt haben:

Zitat

„Die Headquarter von Nintendo of America liegen in Redmond, WA, und Vancouver, BC. Wir verlagern mehr unserer Mitarbeiter*innen und Aufgaben in diese Headquarter und werden im Laufe der Zeit die kleineren Außenstellen in Toronto, ON, und Redwood City, CA, schließen. Devon Pritchard, Executive Vice President, Business Affairs and Publisher Relations bei Nintendo of America (NOA), wird nach dem Ausscheiden von Nick Chavez zwischenzeitlich die Leitung von Vertrieb, Marketing und Kommunikation übernehmen. Frau Pritchard wird die Strategie und Ausführung von Vertrieb, Marketing und Kommunikation in den USA und Kanada beaufsichtigen.“

Die knapp 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Büros sollen zwar in die größeren Headquarter verlegt werden und somit ihre Beschäftigung behalten, erfreut waren sie laut Kotaku über diese Nachricht jedoch nicht.


Was denkt ihr, wieso lässt Nintendo die Satellitenbüros schließen?

Quellenangabe: Kotaku, Nintendo Life

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Asmodee Digital firmiert um zu Twin Sails Interactive
    06:00 - 19.08.2022 - Industrie

    Asmodee Digital firmiert um zu Twin Sails Interactive

    • 0
    • Yeah! 3
    • Sonstiges
  • Newsbild zu Die Embracer Group erwirbt den Publisher Limited Run Games sowie Rechte an Der Herr der Ringe
    09:40 - 18.08.2022 - Industrie

    Die Embracer Group erwirbt den Publisher Limited Run Games sowie Rechte an Der Herr der Ringe

    • 15
    • Schockiert 6
    • Sonstiges
  • Newsbild zu Capcom-Urgestein Hiroyuki Kobayashi wechselt zu NetEase Games
    18:00 - 15.08.2022 - Industrie

    Capcom-Urgestein Hiroyuki Kobayashi wechselt zu NetEase Games

    • 2
    • Schockiert 3
    • Sonstiges

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite