Über 250 Millionen Accounts – Nintendos Initiative zum Ausbau der Funktionalitäten

  • 13:20 - 05.11.2021
  • Software
  • Nintendo Switch
My Nintendo - Mario © Nintendo, Bildmontage: © ntower

Im aktuellen Finanzbericht von Nintendo ging es nicht nur ausschließlich um Verkaufszahlen, die Zukunft der Nintendo Switch sowie kommende Spiele, sondern auch um die Nintendo-Services. Nintendo verkündete, dass es mittlerweile weltweit 250 Millionen Nintendo-Accounts gibt, verteilt auf über 164 Länder und verschiedenste Altersklassen. Auch zukünftig möchte das Unternehmen die Möglichkeiten, welche euch ein Nintendo-Account bietet, weiter ausbauen und damit die eigene Marke stärken. Einige der genannten Features sind nicht unbedingt neu, aber es zeigt, dass Nintendo an seiner Strategie festhält und den kostenlosen Nintendo-Account sowie dessen Möglichkeiten stetig erweitert.


Im Fokus steht dabei unter anderem die Verlinkung zwischen eurer Nintendo Switch-Konsole und eurem Smartphone. Für Familien mit Kindern ist die App Nintendo Switch-Altersbeschränkung beispielsweise eine komfortable Lösung, um die Spiel-Aktivität, Spieldauer und auch Sperrungen für Spiele mit einer bestimmten Altersbeschränkung zu verwalten.


115072-1766-1008-c3df45e98e3720c1316e5d194cbae1b65d27c820.jpg

© Nintendo


Was für viele Nutzerinnen und Nutzer am interessantesten sein dürfte, sind aber die Belohnungen im My Nintendo Store. Durch den Kauf von digitalen oder auch physischen Spielen könnt ihr Goldpunkte sammeln, welche ein Echtgeldäquivalent darstellen. Somit könnt ihr diese für euren nächsten Einkauf im Nintendo eShop nutzen, um einen kleinen Rabatt zu erhalten. Ebenfalls interessant sind sicherlich die Platinpunkte, die ihr zum Beispiel durch das Spielen von Super Mario Run oder auch Animal Crossing: Pocket Camp erlangen könnt. Diese könnt ihr dann einsetzen, um exklusive Download-Inhalte oder auch physische Gegenstände aus dem My Nintendo Store zu erwerben.


Das Belohnungen-Programm wird Nintendo auch zukünftig anbieten und ausbauen, wie an der nachfolgenden Grafik zu erkennen ist:


115073-1766-1008-c123e7ebd22009ce7775195bde0353bd0c556c55.jpg

© Nintendo


Da sich die Inhalte der My Nintendo Stores weltweit unterscheiden, dürfen wir gespannt sein, was uns zukünftig in hiesigen Gefilden für Sammelgegenstände und Download-Inhalte erwarten.


Etwas weniger Interessant hierzulande dürfte die Möglichkeit sein, sich mit seinem Nintendo-Account in offiziellen Nintendo Stores wie zum Beispiel den in Tokio anmelden zu können, um an besonderen Events teilnehmen zu können.


Nutzt ihr eure Gold- und Platinpunkte oder auch andere Features, welche euch euer Nintendo-Account bietet?

Quellenangabe: Nintendo

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu South Park – Neues Videospiel befindet sich offenbar in Arbeit
    22:15 - 12.08.2022 - Software

    South Park – Neues Videospiel befindet sich offenbar in Arbeit

    • 4
    • Yeah! 2
    • Sonstiges
  • Newsbild zu AEW: Fight Forever – THQ Nordic zeigt brandneuen Trailer mit Dr. Britt Baker und Tony Schiavone
    21:59 - 12.08.2022 - Software

    AEW: Fight Forever – THQ Nordic zeigt brandneuen Trailer mit Dr. Britt Baker und Tony Schiavone

    • 1
    • Yeah! 3
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu SpongeBob SquarePants: The Cosmic Shake – Neuer Trailer und Gameplay-Einblicke stimmen auf das nächste Abenteuer ein
    21:59 - 12.08.2022 - Software

    SpongeBob SquarePants: The Cosmic Shake – Neuer Trailer und Gameplay-Einblicke stimmen auf das nächste Abenteuer ein

    • 1
    • Yeah! 3
    • Nintendo Switch

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite