Nintendo über die Verbreitung ihrer Marken in Videospielen und darüber hinaus

  • 20:00 - 09.11.2021
  • Industrie
  • Nintendo Switch
Nintendo - rotes Logo © Nintendo

Nintendo veröffentlichte kürzlich eine Auflistung aller Fragen, die Investoren der Führungsriege vor einigen Tagen stellen konnten. Einige davon drehten sich um das größte Kapital des Unternehmens: den Franchises wie Mario und The Legend of Zelda. Neben dem wichtigsten Standbein – den Konsolen und Videospielen – soll es auch weitere Produkte mit den Marken geben. Als Beispiele wurden der Themenpark Super Nintendo World und Merchandise genannt, welches man bei Einzelhändlern finden kann. Dadurch versucht man nicht nur neue Kunden zu gewinnen, sondern auch Personen zurückzuholen, die sich von Nintendo abgewendet haben.


Eine wichtige Aufgabe ist es, das Image der Nintendo-IPs zu schützen. Diese haben den Ursprung in ihren Videospielen und wurden dort erstmals von Fans erlebt. Um die aufgebaute Beziehung mit den Marken nicht zu beschädigen, ist man bei Nintendo darauf bedacht, jedes Produkt ausführlich zu überprüfen und nicht massenhaft neue Gegenstände zu produzieren.


Die Debatte diesbezüglich startete vor mehr als fünf Jahren, als das Unternehmen begann, Software für Smart Devices zu veröffentlichen. Durch die Erfahrung mit diesen Apps stellte Nintendo fest, dass eine gewaltige Anzahl an Menschen die Marken nicht kannten, weil sie über keine regulären Videospielsysteme verfügten. Deshalb ist auch weiterhin die wichtigste Aufgabe von Nintendos Smart Device-Offensive, Marken wie Super Mario bekannter zu machen. Dabei gilt für das Unternehmen, dass Qualität über Quantität geht. Deshalb gibt es auch nur verhältnismäßig wenige Smart Device-Apps von dem japanischen Unternehmen.


Als letztes Beispiel für die Expansion der Marken wurde der Super Mario-CG-Kinofilm genannt. Dieser nähert sich der Fertigstellung. Die Mario-Reihe soll jedoch nicht die einzige IP sein, die außerhalb von Videospielen Erfolg haben soll. Auch andere Reihen sollen in der Zukunft im Fokus stehen. Ob es sich dabei um mögliche Attraktionen in Super Nintendo World oder sogar um einen eigenen Kinofilm handeln soll, wurde nicht spezifiziert.


An welchen ungewöhnlichen Orten habt ihr schon Nintendos Charaktere gesehen?

Quellenangabe: Nintendo

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Ex-Nintendo-Mitarbeiter bezeichnet anzügliches Waluigi-Artwork als „entsetzlichen Fehler“
    19:00 - 16.05.2022 - Industrie

    Ex-Nintendo-Mitarbeiter bezeichnet anzügliches Waluigi-Artwork als „entsetzlichen Fehler“

    • 13
    • Haha 4
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Bandai Namco vermeldet einen Gewinnanstieg von mehr als 50 Prozent für das Fiskaljahr 2022
    16:40 - 16.05.2022 - Industrie

    Bandai Namco vermeldet einen Gewinnanstieg von mehr als 50 Prozent für das Fiskaljahr 2022

    • 2
    • Yeah! 4
    • Sonstiges
  • Newsbild zu Konami erzielte im vergangenen Fiskaljahr Rekordgewinne
    14:00 - 16.05.2022 - Industrie

    Konami erzielte im vergangenen Fiskaljahr Rekordgewinne

    • 6
    • Yeah! 3
    • Sonstiges

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite