Umfrage der Woche: Schadet Microsofts Übernahme von Activision Blizzard der Videospielindustrie?

  • 15:00 - 23.01.2022
  • Industrie
  • Sonstiges
Microsoft x Activision Blizzard
Umfrage
© Microsoft / Activision Blizzard

Am heutigen Sonntag ist es mal wieder Zeit für die Umfrage der Woche. Heute blicken wir auf die Videospielindustrie, denn ein Erdbeben hat in dieser Woche die Industrie erschüttert. Doch bevor wir mit der neuen Umfrage anfangen, schauen wir uns kurz die vergangene Umfrage an.


Umfrage der vergangenen Woche


Eindeutiger kann das Ergebnis einer Umfrage nicht sein, als wir euch in der letzten Woche gefragt haben, ob euch die Entwicklung von Kirby und das vergessene Land gefällt. Die meisten von euch sind mit diesem Wandel sehr zufrieden und nur die wenigsten zeigen sich in der vergangenen Umfrage unzufrieden.


Umfrage der Woche


Microsoft überraschte in dieser Woche die gesamte Videospielindustrie mit der Übernahme von Activision Blizzard für knapp 70 Milliarden US-Dollar. Der Kauf war so weitreichend, dass selbst Medien, die normalerweise nie über Videospiele berichten, über diese Übernahme berichtet haben.


Die Gaming-Community ist nach der Übernahme geteilter Meinung, denn einige sind sehr glücklich über den Kauf und über das Erscheinen zukünftiger Spiele im Xbox Game Pass, andere machen sich große Sorgen darüber, ob Microsoft nicht zu viel aufgekauft hat und somit für eine schwindende Konkurrenz auf dem Videospielmarkt sorgt. Ein weiterer Teil der Community spielt am liebsten auf PlayStation-Konsolen und macht sich Sorgen, dass Call of Duty-Spiele nicht mehr auf Sonys Konsolen erscheinen werden, selbst wenn Xbox-Chef Phil Spencer dies verneint hat (wir berichteten).


Wir möchten nach eurer Meinung zu diesem Thema fragen. Wir haben euch dafür mehrere Aussagen hingeschrieben und möchten, dass ihr euch für die entscheidet, die eurer Meinung nach am besten passt. Teilt uns eure Auswahl in den Kommentaren mit.

Schadet Microsofts Übernahme von Activision Blizzard der Videospielindustrie? 339

  1. Activision Blizzard liegt eh am Boden, ich sehe es eher als Chance für den Konzern sich wieder aufzuraffen. (151) 45 %
  2. Ja, solche großen Übernahmen könnten eher dem Markt schaden und für weniger Konkurrenz sorgen. (113) 33 %
  3. Microsoft ist im Vergleich zu Sony und Nintendo noch im Nachteil, der Kauf macht sie nur konkurrenzfähiger. (72) 21 %
  4. Eigentlich sollte eine Wettbewerbsbehörde da eingreifen und die Übernahme verbieten. (56) 17 %
  5. Mich interessieren ohnehin keine Spiele von Activision Blizzard, daher ist mir diese Übernahme egal. (43) 13 %
  6. Dass die meisten Activision-Blizzard-Spiele in Zukunft ein Teil der Xbox Game Pass-Familie sein werden, ist für mich am allerwichtigsten. (41) 12 %
  7. Für mich zählt nur Nintendo und Nintendo wird davon ohnehin keinen Schaden nehmen. (38) 11 %
  8. Da Microsoft versprochen hat, Call of Duty auf die PlayStation zu bringen, mache ich mir da keine Sorgen. (16) 5 %
  9. Ich habe eine andere Meinung, die ich in den Kommentaren erwähnen werde. (13) 4 %

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Japan: Die aktuellen Hard- und Software-Charts (09.05.2022 – 15.05.2022)
    07:00 - 21.05.2022 - Industrie

    Japan: Die aktuellen Hard- und Software-Charts (09.05.2022 – 15.05.2022)

    • 56
    • Yeah! 7
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Nintendo patentiert ein Anti-Cheat-System
    08:00 - 20.05.2022 - Industrie

    Nintendo patentiert ein Anti-Cheat-System

    • 14
    • Yeah! 10
    • Sonstiges
  • Newsbild zu Saudi-Arabien investiert erneut in Unternehmensanteile – dieses Mal von Nintendo
    18:00 - 18.05.2022 - Industrie

    Saudi-Arabien investiert erneut in Unternehmensanteile – dieses Mal von Nintendo

    • 31
    • Traurig 23
    • Nintendo Switch
    • Sonstiges

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite