Banjo-Kazooie wieder „zu Hause bei Nintendo“ – Serien-Schöpfer wünscht sich einen neuen Ableger

  • 20:40 - 25.01.2022
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Banjo-Kazooie © Rare

Charakter-Designer Steve Mayles hat die Protagonisten in Banjo-Kazooie entworfen und war zusammen mit seinem Bruder Gregg einer der führenden Köpfe bei Rare und der Entwicklung der beiden Banjo-Kazooie-Spiele auf dem Nintendo 64. In einem neuen Interview hat sich der Banjo-Kazooie-Schöpfer positiv über die Veröffentlichung auf der Nintendo Switch geäußert – der Nintendo-Heimat, wo das tierische Duo hingehöre:

Zitat von Steve Mayles

Es ist großartig, Banjo-Kazooie wieder auf einer Nintendo-Konsole zu sehen. Kürzlich hatten sie natürlich einen Auftritt in Smash, was eine wunderbare Sache war, und nun sind sie wieder da, wo alles für sie begann. Wieder zu Hause, wenn man das so sagen möchte, schließlich habe ich sie für eine Nintendo-Konsole entworfen!


Auch Rare hatte sich übrigens anlässlich der tierischen Nintendo-Rückkehr bereits positiv zu Wort gemeldet (wir berichteten). Angesprochen auf die Zukunft der Banjo-Kazooie-Reihe äußerte Mayles den Wunsch eines neuen Ablegers und die Möglichkeit eines Remasters oder Remakes auf einer Nintendo-Konsole:

Zitat von Steve Mayles

Ich würde liebend gerne ein Comeback des Bären und des Vogels sehen! Vielleicht zuerst ein Remaster oder Remake, um ein wenig experimentieren zu können, und danach gerne einen neuen Ableger mit großem Budget! So wie die Dinge stehen, scheint es zwischen Microsoft und Nintendo gut zu laufen, daher könnte ein neues Spiel schließlich auf einer Nintendo-Konsole erscheinen, oder? Das ist schließlich, wo die Fan-Base ist, nicht wahr!?


Zudem hat Steve Mayles anlässlich der Veröffentlichung im Rahmen des Nintendo Switch Online + Expansion Packs eine neue Zeichnung von Banjo, Kazooie und Maulwurf Bottles mit den Fans auf Twitter geteilt, die ihr euch hier ansehen könnt:


Externer Inhalt twitter.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Auch ein weiterer Charakter-Designer von Banjo-Kazooie, Ed Bryan, hat sich auf Twitter zu Wort gemeldet und ein zuvor unveröffentlichtes, neues Render zum Spiel geteilt:


Externer Inhalt twitter.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Klickt auf den folgenden Link, um euch das vollständige Interview mit Steve Mayles in englischer Sprache durchzulesen.


Würdet ihr euch über einen neuen Banjo-Kazooie-Ableger freuen und denkt ihr, dass nun die Türen für weitere Veröffentlichungen geöffnet wurden?

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Glitch in Kirby 64: The Crystal Shards lässt Spiel einfrieren
    10:00 - 23.05.2022 - Software

    Glitch in Kirby 64: The Crystal Shards lässt Spiel einfrieren

    • 3
    • Schockiert 2
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Kirby 64: The Crystal Shards ist ab sofort auf der Nintendo Switch spielbar
    07:00 - 20.05.2022 - Software

    Kirby 64: The Crystal Shards ist ab sofort auf der Nintendo Switch spielbar

    • 7
    • Yeah! 5
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Kirby 64: The Crystal Shards springt am 20. Mai auf die Nintendo Switch
    07:30 - 13.05.2022 - Software

    Kirby 64: The Crystal Shards springt am 20. Mai auf die Nintendo Switch

    • 8
    • Herz 8
    • Nintendo Switch

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite