Fire Emblem Heroes – Elimine: Befreiungsheilige ist die nächste Mythische Heldin

  • 15:10 - 29.01.2022
  • Software
  • Smart Device
Fire Emblem Heroes - Logo © Nintendo / Intelligent Systems, Bildmontage: © ntower

Auch 2022 dürfen sich Spieler von Fire Emblem Heroes zu jedem Monatsende auf einen neuen Legendären oder Mythischen Helden einstellen. Den Anfang macht in diesem Jahr eine eher wenig bekannte Persönlichkeit aus Fire Emblem: The Binding Blade. Es geht um Elimine: Befreiungsheilige, eine der sagenumwobenen Acht Legenden des Kontinents von Elibe.


Während sie selbst nie im Spiel zu sehen war, kannte man ihr Erscheinungsbild kurioserweise von einer Bonus-Disc, welche manchen Spielkopien von Mario Kart: Double Dash!! beilag und Spielern zusätzliche Inhalte in Fire Emblem: The Binding Blade bescherte. Darauf basiert ihre moderne Serienerscheinung im Mobile-Spiel. Ihr könnt sie bis zum 8. Februar im Beschwörungsevent für Mythische Helden erhalten. Hintergrundinformationen findet ihr wie gewohnt auf der „Triff einige der Helden“-Webseite.


118425-210-190-334031bf0e53e4d1d3dbc0b9b7ba2aff07868db9.jpg

© Nintendo / Intelligent Systems, Bildmontage: © ntower


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Insbesondere Filmkenner sollten im obigen Video mit Verwunderung über die Angabe des Künstlers gestolpert sein. Bei „Alan Smithee“ handelt es sich um ein aus der Filmwelt bekanntes Pseudonym, welches von Regisseuren anstelle ihres echten Namens verwendet wird, wenn sie nicht mit dem Endprodukt in Verbindung gebracht werden wollen. Dass das Pseudonym an dieser Stelle hier Verwendung findet, ist recht sonderbar. Kreativen, welche für Fire Emblem Heroes zeichnen oder sprechen, steht es in der Regel offen, ob sie genannt werden möchten oder nicht. Wenn nicht, dann wird die Angabe schlicht mit einem „–“ geführt. In diesem Fall entschied sich die Person dahinter offenbar aber bewusst für das Pseudonym. Wieso dem so ist, darüber können wir nur rätseln.


Auch bei der Stimme von Elimine: Befreiungsheilige sollte der ein oder andere hellhörig geworden sein. Amanda Lee, besser bekannt unter ihrem Künstlernamen AmaLee, ist eine amerikanische Sängerin und Synchronsprecherin. Auf YouTube erlangte sie große Popularität durch ihre Cover von populären Songs aus Anime und Videospielen. Fire Emblem-Fans könnten sie durch ihre Interpretationen von „Lost in Thoughts All Alone“ aus Fire Emblem Fates oder „The Edge of Dawn“ aus Fire Emblem: Three Houses kennen. Darüber hinaus betätigt sich AmaLee seit Kurzem auch als VTuber auf Twitch, wo sie als „Monarch“ auftritt.


Hättet ihr damit gerechnet, Elimine in Fire Emblem Heroes zu sehen?

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Fire Emblem Heroes – Nintendo stellt die Gewinner von Wähle deine Legenden: Runde 6 vor
    21:20 - 16.08.2022 - Software

    Fire Emblem Heroes – Nintendo stellt die Gewinner von Wähle deine Legenden: Runde 6 vor

    • 1
    • Yeah! 2
    • Smart Device
  • Newsbild zu Fire Emblem Heroes lädt mit neuen Spezialhelden zum Diebesfest ein
    14:40 - 12.08.2022 - Software

    Fire Emblem Heroes lädt mit neuen Spezialhelden zum Diebesfest ein

    • 5
    • Yeah! 2
    • Smart Device
  • Newsbild zu Fire Emblem Heroes feiert den Sommer – Neue Feh-Kanal-Episode jetzt verfügbar
    19:40 - 02.08.2022 - Software

    Fire Emblem Heroes feiert den Sommer – Neue Feh-Kanal-Episode jetzt verfügbar

    • 1
    • Yeah! 2
    • Smart Device

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite