Mobile-Spiele für Nintendo weiterhin ein wichtiger Markt

  • 19:40 - 10.02.2022
  • Software
  • Smart Device
Nintendo-Logo Foto: © ntower

Nach der Bekanntgabe der Geschäftszahlen hat sich im Anschluss der Nintendo-Präsident Shuntaro Furukawa wieder einigen Fragen gestellt. Wie das Unternehmen Anfang Januar mitteilte, wurde mit Mobile-Spielen seit Einstieg in die Branchen-Sparte schon 1,6 Milliarden US-Dollar Umsatz mit den veröffentlichten Titeln generiert. Da stellt sich natürlich die Frage, wie wichtig der Markt auch zukünftig für Nintendo ist und wie mit dem geistigen Eigentum umgegangen wird, speziell auch wenn das Unternehmen in Erwägung zieht, die Entwicklung von Spielen an externe Unternehmen auszulagern, um selbst keine eigenen Ressourcen zu binden.


Shuntaro Furukawa antwortete konkret darauf:


Zitat von Shuntaro Furukawa

Wir haben gegenwärtig fünf Titel im mobilen Sektor, sowie die Anwendung Pikmin Bloom, welche von Niantic veröffentlicht wurde. Wir sind der Meinung, dass das mobile Geschäft die Bekanntheit unseres geistigen Eigentums bei Verbrauchern auf der ganzen Welt kontinuierlich und auf einem bestimmten Niveau fördert. Unter den Verbrauchern, die diese Titel heruntergeladen haben, gibt es viele, die keine unserer speziellen Videospielplattformen besitzen, so dass wir der Meinung sind, dass unser mobiles Geschäft für die Schaffung von Berührungspunkten mit neuen Zielgruppen von Bedeutung ist.


Das geistige Eigentum von Nintendo ist fest in Spielen verwurzelt und ein wesentliches Merkmal davon ist, dass die Verbraucher starke Gefühle für das geistige Eigentum entwickeln – und eine Bindung zu ihm aufbauen – während sie die Spiele spielen. Die Quelle des Wertes der IP ist nicht nur ihr Erscheinungsbild, sondern auch das Spielerlebnis selbst. Aus diesem Grund ist es unser Grundsatz, dass jede Expansion die einzigartigen Eigenschaften unseres geistigen Eigentums respektieren muss, um zu vermeiden, dass die persönlichen Bindungen und die Vorliebe der Verbraucher beeinträchtigt werden. Danke für ihr Verständnis hinsichtlich unseres Ansatzes bei der Ausweitung unserer IP.


Auch wenn Nintendo tendenziell eher verhalten reagiert, wenn es um die Ausweitung ihrer Marken auf andere Plattformen geht, scheint es so, als würde Nintendo zumindest im mobilen Sektor auch weiterhin ein reges Interesse daran haben, ihren Bekanntheitsgrad zu erweitern und Fans mit neuen Spielen zu versorgen.


Gefallen euch die bisher veröffentlichten Mobile-Spiele von Nintendo oder könnt ihr eher wenig damit anfangen?

Quellenangabe: Nintendo

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Harvestella erscheint im November auch als Handelsversion für die Nintendo Switch
    10:40 - 12.08.2022 - Software

    Harvestella erscheint im November auch als Handelsversion für die Nintendo Switch

    • 3
    • Yeah! 3
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Fortnite: Dragon Ball-Kollaboration ist auf dem Weg
    10:00 - 12.08.2022 - Software

    Fortnite: Dragon Ball-Kollaboration ist auf dem Weg

    • 3
    • Yeah! 2
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Inspiriert vom klassischen Paper Mario: Flynt Buckler Wakes the Sleepy Castle soll nächstes Jahr für Nintendo Switch erscheinen
    09:00 - 12.08.2022 - Software

    Inspiriert vom klassischen Paper Mario: Flynt Buckler Wakes the Sleepy Castle soll nächstes Jahr für Nintendo Switch erscheinen

    • 1
    • Herz 2
    • Nintendo Switch

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite