NVIDIA: Übernahme des Chipherstellers ARM endgültig gescheitert

  • 16:00 - 12.02.2022
  • Industrie
  • Sonstiges
Nvidia © Nvidia Corporation

Zusammen mit AMD ist NVIDIA eines der führenden Unternehmen für den Bereich der Grafikprozessoren. Das Unternehmen produziert unter anderem den Tegra X1-Chip, der auch in der Nintendo Switch zum Einsatz kommt. Eine Besonderheit der Nintendo Switch-Architektur ist, dass sie auf einem ARM-Chip basiert. ARM-Chipsätze werden insbesondere im Mobile-Segment eingesetzt und zeichnen sich durch einen im Vergleich zur Leistung relativ geringen Energieverbrauch aus. Die Chips erlauben dadurch längere Laufzeiten als herkömmliche x86-Chipsätze.


NVIDIA gab vor einiger Zeit bekannt, Interesse am Kauf des britisch-japanischen Unternehmens ARM mit Sitz in Cambridge im Vereinigten Königreich zu haben. Das Unternehmen ist für die Entwicklung der Chiparchitektur verantwortlich und hält die zentralen Patente zur Nutzung der Technologie. Für die Konzeption eigener Produkte vergibt ARM aber auch Lizenzen an andere Unternehmen wie Apple und Samsung.


Wie der Guardian berichtet, ist die Übernahme von ARM durch NVIDIA jetzt allerdings gescheitert. Der ursprünglich 40 Milliarden US-Dollar teure Kauf des Chipherstellers wurde sowohl von US-amerikanischen als auch von britischen Wettbewerbshütern extrem kritisch gesehen. In Reaktion auf die Untersuchungen durch die Regulierungsbehörden erklärten NVIDIA und der japanische Eigentümer SoftBank, den Kaufvertrag einvernehmlich aufzulösen. ARM soll jetzt als eigenständiges Unternehmen an die Börse gebracht werden.


Wie bewertet ihr diese Entwicklung? Denkt ihr, dass die gescheiterte Übernahme Einfluss auf die zukünftige Entwicklung von ARM-basierten NVIDIA-Chipsätzen haben könnte?

Quellenangabe: The Guardian

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Asmodee Digital firmiert um zu Twin Sails Interactive
    06:00 - 19.08.2022 - Industrie

    Asmodee Digital firmiert um zu Twin Sails Interactive

    • 0
    • Yeah! 3
    • Sonstiges
  • Newsbild zu Die Embracer Group erwirbt den Publisher Limited Run Games sowie Rechte an Der Herr der Ringe
    09:40 - 18.08.2022 - Industrie

    Die Embracer Group erwirbt den Publisher Limited Run Games sowie Rechte an Der Herr der Ringe

    • 15
    • Schockiert 6
    • Sonstiges
  • Newsbild zu Capcom-Urgestein Hiroyuki Kobayashi wechselt zu NetEase Games
    18:00 - 15.08.2022 - Industrie

    Capcom-Urgestein Hiroyuki Kobayashi wechselt zu NetEase Games

    • 2
    • Schockiert 3
    • Sonstiges

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite