Activision Blizzard: US-Behörden ermitteln wegen potenziellem Insiderhandel bei drei hochrangigen Aktionären

  • 21:00 - 13.03.2022
  • Industrie
  • Sonstiges
Activision Blizzard © Activision Publishing, Inc. / Blizzard Entertainment, Inc.

Anfang des Jahres hat Microsoft den nächsten großen Fang gemacht: Nach Bethesda gehört bald auch Activision Blizzard zur Xbox-Familie. Die Ankündigung kam unerwartet, dürfte aber vor allem Aktionäre von Activision Blizzard gefreut haben. Nach einem anhaltenden Negativkurs, der durch zahlreiche Skandale rund um das Unternehmen zustande kam, wurde Anteilseignern durch die Übernahme endlich wieder ein Gewinn in Aussicht gestellt. Microsoft will das Studiogespann nämlich für 80 US-Dollar pro Aktie erwerben.


Hier setzt ein neuer Bericht vom The Wall Street Journal an, der die drei Geschäftsmänner Barry Diller, Alexander von Furstenberg und David Geffen in den Vordergrund stellt. Durch einen vermeintlich großen Zufall haben alle drei kurz vor der Übernahme von Activision Blizzard eine stolze Summe in das Unternehmen investiert. Die Anteile sollen dabei privat für je 40 US-Dollar erworben worden sein, obwohl der Aktienkurs zu der Zeit bei 63 US-Dollar lag. Nach der Übernahme würde das Trio so einen Gewinn von rund 60 Millionen US-Dollar erzielen.


Das ließ bei US-Behörden die Alarmglocken läuten, sodass sich nun das Justice Department und die Securities and Exchange Commission dem Fall annehmen. Basierend auf dem Bericht von The Wall Street Journal gebe es eine Verbindung zwischen den drei Herren und dadurch auch zu Activision Blizzard-CEO Bobby Kotick. Während das Trio abstreitet, einen Tipp zugespielt bekommen zu haben, wird nichtsdestotrotz eine Ermittlung durchgeführt, ob man es hier mit Insiderhandel zu tun gehabt hat.

Quellenangabe: VGC

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Laut Nintendo soll sich die Knappheit der Nintendo Switch-Geräte bis zum Herbst verbessern
    14:00 - 08.08.2022 - Industrie

    Laut Nintendo soll sich die Knappheit der Nintendo Switch-Geräte bis zum Herbst verbessern

    • 30
    • Yeah! 11
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Trotz Erfolg der Live-Service-Strategie: EA bekräftigt Rolle von Einzelspielererfahrungen für das eigene Portfolio
    18:00 - 06.08.2022 - Industrie

    Trotz Erfolg der Live-Service-Strategie: EA bekräftigt Rolle von Einzelspielererfahrungen für das eigene Portfolio

    • 15
    • Yeah! 3
    • Sonstiges
  • Newsbild zu Japan: Die aktuellen Hard- und Software-Charts (25.07.2022 – 31.07.2022)
    21:30 - 05.08.2022 - Industrie

    Japan: Die aktuellen Hard- und Software-Charts (25.07.2022 – 31.07.2022)

    • 10
    • Yeah! 8
    • Nintendo Switch

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite