Source of Madness – Zieht im kommenden Monat in den Kampf gegen groteske Ungeheuer

  • 08:00 - 08.04.2022
  • Software
  • Nintendo Switch
  • Nintendo eShop
Source of Madness © Thunderful Publishing

Vergangenen September startete die Early-Access-Phase von Source of Madness und gewährte einen ersten ausführlichen Einblick in das düstere Rogue-lite auf spieletauglichen Rechnern. Im kommenden Monat, am 11. Mai, soll nun die vorerst finale Version des Abenteuers für PC, Xbox One, Xbox Series X|S, PlayStation 4, PlayStation 5 und Nintendo Switch erscheinen. Zur Veröffentlichung kostet der Titel 19,99 Euro im Nintendo eShop.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Source of Madness entführt euch in eine finstere Spielwelt fernab von Sinn und Verstand. Als einsamer Alkolyth reist ihr durch albtraumhafte Landschaften und kämpft um euer Überleben. Selbstverständlich schöpfte Entwicklungsstudio Carry Castle fleißig Inspiration aus den Werken von H. P. Lovecraft, dem Urvater des kosmischen Horrors. Source of Madness zählt zu den Rogue-lites und befördert euch nach jedem Ableben zurück an den Start. Um der Monotonie vorzubeugen, verändert sich sowohl die Levelstruktur als auch die Gegnerplatzierung mit jedem neuen Durchgang. Doch das war den Schöpfern nicht genug! Source of Madness kreiert gar völlig neue Ungeheuer mit jedem Neustart und konfrontiert euch mit teils grotesken Wesen. All das geschieht mithilfe einer künstlichen Intelligenz, die sich eines neuronalen Netzwerks bedient. Zwar müssen Besitzerinnen und Besitzer einer Nintendo Switch mit einer geringeren Auflösung als die Konkurrenz vorliebnehmen, jedoch soll auch der handliche Hybrid eine geschmeidige Bildrate von sechzig Bildern pro Sekunde anstreben.


Hattet ihr Source of Madness noch auf dem Schirm? Werdet ihr euch an den Titel heranwagen?

Quellenangabe: Thunderful Games-Pressemitteilung

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Diese Nintendo Switch-Spiele erwarten euch in dieser Woche (KW 19/2022)
    15:00 - 09.05.2022 - Software

    Diese Nintendo Switch-Spiele erwarten euch in dieser Woche (KW 19/2022)

    • 2
    • Yeah! 2
    • Nintendo Switch
    • Nintendo eShop
  • Newsbild zu Source of Madness: Neuer Trailer zum Rogue-lite Action-Platformer gewährt Einblicke ins Gameplay
    09:40 - 08.10.2020 - Software

    Source of Madness: Neuer Trailer zum Rogue-lite Action-Platformer gewährt Einblicke ins Gameplay

    • 0
    • Yeah! 1
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Weisheit und Wahnsinn gehen miteinander einher –  Source of Madness für die Nintendo Switch angekündigt
    11:00 - 15.06.2020 - Software

    Weisheit und Wahnsinn gehen miteinander einher – Source of Madness für die Nintendo Switch angekündigt

    • 0
    • Yeah! 3
    • Nintendo Switch
    • Nintendo eShop

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite