Splatoon 3 – Nintendo zeigt das Cover der Handelsversion und teilt viele neue Details zum Spiel

  • 18:40 - 23.04.2022
  • Software
  • Nintendo Switch
Splatoon 3 - Finales Logo © Nintendo, Bildmontage: © ntower

In Form eines neuen Gameplay-Trailers haben wir gestern erfahren, dass Splatoon 3 am 9. September für die Nintendo Switch erscheinen wird. Der dritte Ableger der farbenfrohen Shooter-Reihe war zuvor für die bevorstehenden Sommermonate angekündigt worden, hat seinen Release dem Anschein nach aber mit Xenoblade Chronicles 3 getauscht, welches früher als geplant erscheinen wird. Im Anschluss an die Ankündigung sind durch Nintendo und auch anderweitig allerhand Details zu Splatoon 3 ans Licht gekommen, welche wir hier in diesem Artikel für euch zusammengetragen haben.


Das Cover bleibt spritzig


Beginnen wir mit dem Cover der Handelsversion, welches im Zuge der gestrigen Informationswelle von Nintendo geteilt wurde. Abgebildet ist das frisch veröffentlichte Keyart zum Spiel, welches eine Farbschlacht in der Sengkluft vom Distrikt Splatsville zeigt. Das Boxart ist in fast allen Regionen der Welt gleich gestaltet, einzig die deutsche Version mit dem USK-Siegel fällt hier aus der Reihe. Um das Spielelogo nicht schrumpfen zu müssen, hat man sich diesmal dazu entschieden, die Elemente des Keyarts anders anzuordnen und das Logo oben auf dem Cover abzubilden. Wie das aussieht, seht ihr in unserem Vergleich.


122415-1400-1080-f00343dcdd20a48c6b3ce15a5f9953abd6688bc0.jpg

© Nintendo, Bildmontage: © ntower


Downloadgröße, Speicherdaten-Cloud und mehr


Dank des aktualisierten Eintrags im Nintendo eShop – das Spiel ist immerhin ab sofort vorbestellbar – wissen wir nun, dass die Download-Version von Splatoon 3 etwa 5,8 GB an freien Speicherplatz benötigen wird. Zum Vergleich: Für Splatoon 2 waren zum Release damals rund 3,35 GB nötig. Nintendo eShop sowie Nintendo-Webseite bestätigen zudem, dass Splatoon 3 anders als sein Vorgänger die Speicherdaten-Cloud unterstützen wird. Es wird jedoch darauf hingewiesen, dass nur Offline-Spieldaten gespeichert werden können. Wie sich dies im finalen Spiel genau äußern wird, bleibt abzuwarten.


Darüber hinaus wird die Spieleranzahl je nach Modus gelistet. Online sowie lokal können 2 bis 8 Spieler gegeneinander antreten. Die allgemeine Spieleranzahl wird jedoch als 1 gelistet, was darauf schließen lässt, dass ein gemeinsames Spielen am gleichen Bildschirm beziehungsweise der gleichen Konsole erneut nicht angeboten wird. Der Serieneinstand auf der Wii U bot seinerzeit einen lokalen Zweispielermodus namens Duell-Dojo an, welcher sich zum Verinnerlichen von Steuerung und Waffen eignete. Dieser wurde mit Splatoon 2 entfernt und scheint auch in Splatoon 3 in dieser Form nicht zurückzukehren.


Dataminer haben den Nintendo eShop-Eintrag von Splatoon 3 untersucht und herausgefunden, dass Nintendo das Spiel wohl als globale Version herausbringen wird. Dies ist relevant, da vorherige Serienteile in individuellen Versionen erschienen sind, um Sprache, Matchmaking und Events wie Splatfests regionsspezifisch abzustimmen. Auch spezielle Seriencodes, welche etwa in Japan verteilt wurden und neue Kleidung freischalteten, konnten bislang nur mit der japanischen Spieleversion eingelöst werden. Die Existenz einer globalen Version lässt vermuten, dass auf solche Restriktionen fortan verzichtet werden könnte.


Frische Waffen und Klamotten


Was wäre ein neuer Splatoon-Teil ohne frische Waffen und Klamotten? Mit dem Distrikt Splatsville als jüngster kultureller Hotspot haben sich auch die Trends in der Inkling-Welt weiterentwickelt. Bekannte Marken warten mit neuen Styles auf und auch das Waffenarsenal wurde um einige Innovationen erweitert. Im zuletzt geteilten Gameplay-Video hat man uns allerhand neue Sekundär- und Spezialwaffen vorgestellt, der Star unter den Primärwaffen ist aber eindeutig der Stringer, eine in Splatoon 3 debütierende bogenförmige Waffenart.


122419-1920-1080-706203fbfffb68e79a7b77b0b8d88f7645011513.jpg

© Nintendo


Wie man es von einem Bogen erwarten würde, kann der Stringer durch das Halten von ZR gespannt werden. Lasst ihr den Knopf los, schießt ihr die Tintenpfeile ab. Mit dem Tri-Stringer könnt ihr sogar drei Pfeile auf einmal entsenden. Im Stand schießt ihr dabei horizontal, in der Luft vertikal, was ihr beim Zielen beachten solltet. Eure aufgeladenen Schüsse bleiben beim Aufprallpunkt kurz stecken, bevor sie dann platzen und Explosionsschaden verursachen. Die Waffe wird von einer im Distrikt Splatsville ansässigen Firma produziert, welche sich auf Angel-Equipment spezialisiert, was die Angelspule darauf erklärt.


122418-1920-1080-7fc9f6abf7d3c42140bfba940a47396da4eb7ab6.jpg

© Nintendo


Auf Twitter zeigt uns Nintendo außerdem einige neue Modeartikel aus Splatoon 3. Der Stil im Distrikt Splatsville habe einen exotischen Reiz und man könne aus verschiedenen Vintage-Kleidungsstücken wählen, erklärt man uns in japanischen Tweets. Alteingessesene Fans sollen einige vertraute Herstellernamen wiedererkennen können, die nun mit frischen Kollektionen und Möglichkeiten aufwarten. Trendsetter unter den Inklingen und Oktolingen posieren für euch, um die Modeneuheiten zu präsentieren.


122417-1920-1080-4d6916f9a345eda8586bfc95c8cb4376f9cd450d.jpg

© Nintendo


Offizielle Webseite eröffnet


Für japanischsprachige Fans wurde zusammen mit der Bekanntgabe des Erscheinungstermins die offizielle Webseite zu Splatoon 3 eröffnet. Hier findet sich ein allgemeiner Überblick über Spielstruktur, Modi und Mechaniken. Sonderlich viel Neues erfahren wir hierdurch aber nicht.


Nennenswert ist der Abschnitt, welcher neue Aktionen wie die „Tintenfischrolle“ behandelt, da uns diese Mechaniken noch nicht in aller Ausführlichkeit vorgestellt wurden. Zu den neuen Aktionen gehört auch ein hoher Sprung, den ihr aus der Tinte heraus am oberen Wandende ausführen könnt, und die angepasste Spawn-Weise.


Schön anzusehen sind zudem die frisch veröffentlichten Artworks, welche wir in unsere Spielegalerie aufgenommen haben. Bei Interesse könnt ihr euch selbst einmal durch die japanische Webseite klicken.


Spielegalerie zu Splatoon 3

  • Artwork zu Splatoon 3
    © Nintendo
  • Artwork zu Splatoon 3
    © Nintendo
  • Artwork zu Splatoon 3
    © Nintendo
  • Artwork zu Splatoon 3
    © Nintendo
  • Artwork zu Splatoon 3
    © Nintendo
  • Artwork zu Splatoon 3
    © Nintendo


Splatoon 3 jetzt vorbestellen!


Diejenigen, die nach der Informationsflut in Stimmung gekommen sind, ab dem 9. September in Splatoon 3 einzutauchen, können das Spiel direkt beim Online-Händler ihres Vertrauens vorbestellen. Von etwaigen Vorbestellerboni in Deutschland wissen wir zwar noch nichts, lassen es euch aber umgehend wissen, sobald wir etwas in Erfahrung bringen.


Affiliate Informationen


Unser Onlinemagazin ntower ist Mitglied der Affiliate-Netzwerke Amazon PartnerNet, Awin, Webgains, Media Markt E-Business GmbH und Saturn online GmbH. Bei einer Bestellung über einen unserer Affiliate-Links erhalten wir über den jeweiligen Shopbetreiber eine variable Provision. Für Endkunden entstehen keine Zusatzkosten.


Wie groß ist eure Vorfreude auf Splatoon 3? Was erhofft ihr euch vom Spiel?

Quellenangabe: Nintendo eShop, Nintendo-Pressematerial, Nintendo (1), (2), Twitter (@NintendoDE) (1), (2), Twitter (@SplatoonJP) (1), (2), Twitter (@OatmealDome)

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Splatoon 3 – Die Rückkehr von TentaCool, neue Styles für eure Spielfigur und mehr zusammengefasst
    17:00 - 26.06.2022 - Software

    Splatoon 3 – Die Rückkehr von TentaCool, neue Styles für eure Spielfigur und mehr zusammengefasst

    • 6
    • Yeah! 9
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Splatoon 3 – Werft einen ersten Blick auf eines der brandneuen Farbschlachtfelder
    15:20 - 18.06.2022 - Software

    Splatoon 3 – Werft einen ersten Blick auf eines der brandneuen Farbschlachtfelder

    • 10
    • Yeah! 6
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Splatoon 3: Hier sind die neuesten Infos aus dem Distrikt Splatsville – inklusive Musik, Storymodus und mehr
    06:00 - 08.06.2022 - Software

    Splatoon 3: Hier sind die neuesten Infos aus dem Distrikt Splatsville – inklusive Musik, Storymodus und mehr

    • 5
    • Yeah! 8
    • Nintendo Switch

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite