Nächstes Persona-Live-Konzert für Oktober angekündigt – Steht eine Spielankündigung bevor?

  • 18:40 - 03.05.2022
  • Software
  • Nintendo Switch
Persona Super Live P-Sound WISH 2022: Crossing Journey © Atlus / SEGA, Bildmontage: © ntower

Nach langer Pause hat Atlus schließlich das nächste Live-Konzert zum Persona-Franchise angekündigt. Zum Wochenende des 8. und 9. Oktobers lädt man diesmal in die Makuhari Messe nach Chiba, wo das „Persona Super Live P-Sound WISH 2022: Crossing Journey“ stattfinden soll. Am ersten Konzerttag steht Musik aus Persona 5 (Royal) und Persona 3 im Fokus, am zweiten Konzerttag die Musik aus Persona 5 (Strikers) und Persona 4. Mit Lyn Inaizumi, Shihoko Hirata, Yumi Kawamura und Lotus Juice sind viele vertraute Stimmen zugegen. Selbst Serienkomponist Shoji Meguro wird anwesend sein.


Wer vor Ort dabei sein will, kann aus verschiedenen Tickets mit unterschiedlichen Vorteilen wählen. Diese beinhalten spezielles Merchandise, einen Platz nahe der Bühne und mehr. Für Fans aus Übersee wird das Event zudem in einem kostenpflichtigen Livestream angeboten. Die virtuellen Tickets kosten je 4.400 Yen (circa 32 Euro), wobei pro Ticket eine zusätzliche Servicegebühr von 330 Yen (circa 2,40 Euro) erhoben wird. Die erste Vorstellung beginnt am 8. Oktober um 10 Uhr, die zweite Vorstellung am 9. Oktober um 8 Uhr deutscher Zeit. Der archivierte Livestream kann bis zum 17. Oktober abgerufen werden.


Als Vorgeschmack auf das Event hat Atlus einen Trailer mit Szenen des Live-Konzerts aus 2019 zusammengestellt, welchen wir euch unten eingebunden haben. Wer sich zusätzlich informieren möchte, kann sich einmal durch die offizielle japanische Webseite der Konzertreihe klicken. Interessierte können sich außerdem ab sofort ihr virtuelles Ticket für den kostenpflichtigen Livestream sichern. Der virtuelle Veranstalter PIA bietet den Service unter anderem in Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Beachtet allerdings, dass zum Bezahlen eine Kreditkarte vorausgesetzt wird. Hier geht es zum Ticketkauf.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Eine Bühne für Ankündigungen


Obwohl bei Konzerten die Musik im Vordergrund steht, hat Atlus den Eventrahmen bislang immer auch dafür genutzt, neue Spielprojekte anzukündigen oder genauer vorzustellen. Im Jahr 2015 lernten wir so Persona 4: Dancing All Night und Persona 5 kennen. 2017 wurden Persona 3: Dancing in Moonlight, Persona 5: Dancing in Starlight sowie Persona Q2: New Cinema Labyrinth offenbart. 2019 enthüllte man auf diese Weise sowohl Persona 5 Royal als auch Persona 5 Strikers. Da ist es nur naheliegend, dass uns auch in diesem Jahr mindestens eine Neuankündigung erwartet – womöglich die letzte im Zuge der Jubiläumsfeier.


Worum es sich dabei handeln wird, darüber können wir bislang leider nur spekulieren. Namensgebung und begleitende Illustrationen früherer Live-Konzerte haben rückblickend betrachtet Hinweise auf die Ankündigungen gegeben. Dazu könnt ihr euch einen informativen Beitrag unserer englischsprachigen Kollegen bei Persona Central durchlesen. Wenn wir davon ausgehen, dass auch die diesjährige Gestaltung als Teaser zu verstehen ist, worauf deutet es dann hin? Unsere Vermutung: Die wie Landmassen aussehenden Wolken und „Crossing Journey“ deuten eine Weltreise-Thematik an, wie sie ursprünglich für Persona 5 angedacht war.


Eine 2020 vom japanischen Famitsu-Magazin durchgeführte Umfrage ergab, dass sich viele Fans eine Fortsetzung von Persona 5 Strikers wünschten. Nach dem Roadtrip durch Japan würden viele wohl gerne einen Ausflug ins Ausland und an Orte früherer Persona-Ableger sehen wollen. Daisuke Kanada, Director und Producer des Spiels, begrüße das Feedback und könne sich eine solche Reise, aber auch einen Besuch an vielen weiteren japanischen Orten vorstellen, hieß es zu der Zeit. Zudem zeigte er Interesse, einen Nachfolger mit dem gleichen Team zu entwickeln. Unser Tipp liegt also auf Persona 5 Strikers 2 – und falls dies nicht eintrifft, dann auf dem unausweichlichen Persona 6.


Werdet ihr euch ein virtuelles Ticket besorgen, um live zuzusehen? Was meint ihr, welche Ankündigung uns erwartet?

Quellenangabe: Persona Central (1), (2), (3), (4)

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Persona 4 Arena Ultimax im Test – Wo Licht ist, sind auch Schatten
    Test
    19:00 - 12.04.2022 - Software

    Persona 4 Arena Ultimax im Test – Wo Licht ist, sind auch Schatten

    • 13
    • Yeah! 8
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Diese Nintendo Switch-Spiele erwarten euch in dieser Woche (11/2022)
    15:20 - 14.03.2022 - Software

    Diese Nintendo Switch-Spiele erwarten euch in dieser Woche (11/2022)

    • 1
    • Yeah! 3
    • Nintendo Switch
    • Nintendo eShop
  • Newsbild zu Persona 4 Arena Ultimax – Nintendo Switch-Spieler kommen nicht in den Genuss von Rollback-Netcode
    06:00 - 01.03.2022 - Software

    Persona 4 Arena Ultimax – Nintendo Switch-Spieler kommen nicht in den Genuss von Rollback-Netcode

    • 11
    • Yeah! 1
    • Nintendo Switch

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite