The Legend of Zelda: Breath of the Wild-Sequel: Italienischer Synchronsprecher verrät möglicherweise Details zur Story

  • 19:40 - 03.05.2022
  • Software
  • Nintendo Switch
The Legend of Zelda: Breath of the Wild-Sequel © Nintendo

Während wir schon im kommenden Juli Xenoblade Chronicles 3 erhalten werden, erwartet uns ein anderes große Open-World-Spiel von Nintendo erst 2023. Die Rede ist vom The Legend of Zelda: Breath of the Wild-Sequel, dessen Verschiebung erst vor Kurzem angekündigt wurde. Anscheinend fanden die Arbeiten am Einsprechen der Dialoge allerdings schon statt. Das behauptet zumindest Pietro Ubaldi, italienischer Synchronsprecher, der dem Goronen Daruk seine Stimme in The Legend of Zelda: Breath of the Wild geliehen hat. In einem Interview mit Lega Hyrule sprach er über seine Arbeit an dem Nachfolger und hat dabei möglicherweise Storydetails ausgeplaudert. Es folgt an dieser Stelle eine letztmalige Spoilerwarnung.


Laut eigener Aussage spricht Pietro Ubaldi den Vorfahren von Daruk, der anscheinend deutlich ernster als sein Nachfahre ist. An den Namen kann sich der Synchronsprecher nicht erinnern, um Darunia (aus Ocarina of Time) soll es sich jedoch nicht handeln. Möglicherweise ist der neue Charakter der Goronen-Recke von vor 10.000 Jahren. Übrigens: Auch Daruk selbst soll einen Auftritt im Nachfolger von The Legend of Zelda: Breath of the Wild haben. Dies ist insoweit interessant, da der Geist des Helden am Ende von Teil 1 ins Jenseits geschickt wurde.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Wie gefallen euch die möglichen neuen Story-Details zum Nachfolger von The Legend of Zelda: Breath of the Wild?

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu TowerCast #182: Zelda: Breath of the Wild 2 erst 2023 und die Konsequenzen
    Podcast
    17:30 - 24.04.2022 - Software

    TowerCast #182: Zelda: Breath of the Wild 2 erst 2023 und die Konsequenzen

    • 6
    • Yeah! 3
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Nintendo-Aktie knickt nach Zelda-Verschiebung um 6 Prozent ein
    21:50 - 30.03.2022 - Industrie

    Nintendo-Aktie knickt nach Zelda-Verschiebung um 6 Prozent ein

    • 20
    • Yeah! 4
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Sequel von The Legend of Zelda: Breath of the Wild erscheint erst im Frühjahr 2023
    Top!
    16:10 - 29.03.2022 - Software

    Sequel von The Legend of Zelda: Breath of the Wild erscheint erst im Frühjahr 2023

    • 132
    • Yeah! 40
    • Nintendo Switch

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite