Nintendo über den Umgang mit Naturkatastrophen

  • 19:40 - 04.07.2022
  • Industrie
  • Sonstiges
Nintendo - rotes Logo © Nintendo

Auch heute noch sind Menschen Naturgewalten wie Tsunamis oder Erdbeben schutzlos ausgeliefert. Häufig von solchen Ereignissen betroffen sind Staaten innerhalb des Pazifischen Feuerrings, zu denen auch Japan gehört, dem Heimatland von Nintendo. Bei der aktuellen Fragerunde für Aktionäre des Videospielunternehmens fragte einer der Anwesenden, wie der „Business Continuity Plan“ (BCP) aussieht, sollten Nintendos Geschäfte durch Naturkatastrophen oder andere außergewöhnliche Ereignisse beeinflusst werden. Nintendo-Präsident Furukawa gab darauf folgende Antwort.


Quellenangabe: Nintendo

Werde Tower-Supporter

Unterstütze dein Nintendo-Onlinemagazin

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite