Cult of the Lamb: Handelsversion erscheint Anfang 2023 auch im europäischen Einzel- und Onlinehandel

  • 06:00 - 08.08.2022
  • Software
  • Nintendo Switch
Cult of the Lamb © Massive Monster / Devolver Digital

In dieser Woche erscheint das heißerwartete Spiel Cult of the Lamb von Devolver Digital im Nintendo eShop für die Nintendo Switch. Zusätzlich kann ab dem kommenden Freitag auch eine physische Version bei dem nordamerikanischen Publisher Special Reserve Games vorbestellt werden. Dies ist mit höheren Versand- und Zollkosten ein durchaus kostspieliges Vergnügen für europäische Sammler von physischen Datenträgern. In noch weiter Ferne schimmert aber Hoffnung am Horizont, denn eine Handelsversion von Cult of the Lamb wird auch im regulären Einzel- und Onlinehandel erscheinen.


Europäische Handelsversion erscheint 2023


Dies bestätigte Special Reserve Games zum bevorstehenden Start der Vorbestellerphase auf Twitter. Die Handelsversion soll hierzulande im Laufe des 1. Quartals 2023 im Einzel- und Onlinehandel erhältlich sein und enthält das Spiel auf einer Softwarekarte, den Soundtrack auf einer CD sowie ein Artbook mit vielen verschiedenen Konzeptzeichnungen. Einen vermeintlichen Nachteil müssen die Käufer der regulären Handelsversion aber in Kauf nehmen, denn die potenziellen zusätzlichen (und zukünftigen) Inhalte von Cult of the Lamb sollen lediglich exklusiv auf der Softwarekarte der limitierten physischen Version von Special Reserve Games enthalten sein. Die genauen Inhalte, Erscheinungsdaten und Unterschiede der jeweiligen Editionen könnt ihr in der folgenden Grafik miteinander vergleichen:


127414-1325-1003-4ee20aabd30dcc47f2f0d2f4bb914c2234e75ddf.jpg

© Special Reserve Games


In den vergangenen Wochen sorgten die zukünftigen Veröffentlichungen von regulären Handelsversionen zu Death's Door und Demon Throttle bei den Spielern aus Europa für reichlich Zündstoff, immerhin haben sich auch einige Leser aus unserer Community die – zu dem Zeitpunkt der Vorbestellerphasen – exklusiven Titel mitsamt hoher Zusatzkosten aus Nordamerika importieren lassen. Zumindest spielt der Publisher bei dem Vertrieb von Cult of the Lamb noch vor dem Start der Vorbestellerphase mit offenen Karten – die europäische Spielerschaft und deren Geldbeutel werden sicherlich aufatmen.


Handelsversion oder limitierte physische Version – zu welcher Version werdet ihr greifen?

Quellenangabe: Twitter (SRG_Erik)

Teilen

Weitere News

  • Newsbild zu Cult of the Lamb: Neuestes Update widmet sich diversen Fehlern
    21:00 - 26.09.2022 - Software

    Cult of the Lamb: Neuestes Update widmet sich diversen Fehlern

    • 0
    • Yeah! 2
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Cult of the Lamb knackt Millionenmarke – Entwickler sammelt Feedback für zukünftige Updates
    19:30 - 18.08.2022 - Software

    Cult of the Lamb knackt Millionenmarke – Entwickler sammelt Feedback für zukünftige Updates

    • 2
    • Yeah! 5
    • Nintendo Switch
  • Newsbild zu Cult of the Lamb im Test – Im Kampf gegen die alten Götter
    Test
    12:00 - 13.08.2022 - Software

    Cult of the Lamb im Test – Im Kampf gegen die alten Götter

    • 10
    • Yeah! 20
    • Nintendo Switch

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite