The Bridge Curse: Road to Salvation – Der taiwanesische Horror wagt im nächsten Jahr den Sprung auf die Konsole

  • 20:00 - 27.09.2022
  • Software
  • Nintendo Switch
The Bridge Curse: Road to Salvation © Softstar Entertainment

Vergangenen Monat erschien The Bridge Curse: Road to Salvation für den PC. Das taiwanesische Gruselabenteuer basiert auf dem gleichnamigen Horrorfilm The Bridge Curse, den ihr derzeit im Rahmen eures Netflix-Abonnements sichten könnt. Darin gehen eine Handvoll Studierende einer düsteren Legende auf den Grund. Der sogenannte Brückenfluch beschreibt einen weiblichen Geist, der auf der Brücke der Tunghu-Universität sein Unwesen treibt und Jagd auf ahnungslose Hochschülerinnen und Hochschüler macht. In The Bridge Curse: Road to Salvation schlüpft ihr in deren Rolle und müsst einen Weg finden, den Fluch zu brechen und die wahre Geschichte um die urbane Legende ans Licht zu bringen. Hierfür schleicht ihr über den großflächigen Campus, löst knackige Rätsel und tragt Informationen zusammen, die ihr überall auf dem Gelände findet. Die Konsolenfassung von The Bridge Curse: Road to Salvation wird dabei erstmals eine englische Sprachausgabe zusätzlich zur chinesischen Vertonung beinhalten. Nachfolgend findet ihr den Trailer zur kürzlich erschienenen PC-Version.


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Kennt ihr den Film? Würdet ihr diesen weiterempfehlen?

Quellenangabe: Gematsu

Werde Tower-Supporter

Unterstütze dein Nintendo-Onlinemagazin

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite