Digimon Survive: Update behebt schwerwiegenden Bug

  • 10:00 - 30.09.2022
  • Software
  • Nintendo Switch
Digimon Survive © Akiyoshi Hongo / Toei Animation / BANDAI NAMCO Entertainment Inc.

Ende Juli diesen Jahres erschien nach langem Warten endlich Digimon Survive für die Nintendo Switch. Dabei konnte der Titel in unserem Test durchaus glänzen, da der Visual Novel-Anteil sehr überzeugend war, auch wenn die Kämpfe selbst zu wenig Abwechslung boten. Einige Spieler konnten aufgrund eines Bugs das Abenteuer jedoch nicht beenden, was nun per Update behoben wurde.


So kam es unter Umständen dazu, dass im zehnten Kapitel des Spiels nur noch die Option „Freier Kampf“ zur Verfügung stand, sodass weitere Aktionen für ein Voranschreiten in der Geschichte nicht mehr möglich waren. Dies soll dank der Version 1.0.3 aber der Vergangenheit angehören. Noch immer warten jedoch etliche Spieler auf ihren Erstkäufer-Bonus in Form eines Guilmon, da dieses auch bei uns bis heute nicht zur Verfügung steht.


Wart ihr von diesem Spielfehler betroffen?

Quellenangabe: Twitter (digimon_games)

Werde Tower-Supporter

Unterstütze dein Nintendo-Onlinemagazin

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite