Glover: Der kultige Nintendo 64-Platformer landet als Teil der neuen QUByte Classics-Collection auf der Nintendo Switch

  • 11:00 - 28.10.2022
  • Software
  • Nintendo Switch
Glover QUByte Classics © QUByte Interactive / PIKO Interactive LLC

Seit dem Sprung in die dritte Dimension wimmelte es zur Zeit der ersten PlayStation sowie dem Nintendo 64 nur so von Platformern. Einer von ihnen war Glover, ein 3D-Platformer, bei dem ihr einen Handschuh spielt, welcher auch gut und gerne einen Gummiball durch die Level schiebt. Wenn es dieser Titel heutzutage schon nicht in den Nintendo Switch Online-Dienst schafft, kümmert sich nun QUByte Interactive um eine Veröffentlichung des Kult-Platformers.


Das geschieht in ihrer bereits bekannten QUByte Classics-Collection, welche nun neue Titel ins Repertoire aufnimmt. Glover soll auf den Xbox-Geräten, der PlayStation-Systeme und für die Nintendo Switch erscheinen – wann es so weit sein wird, ist noch unbekannt.


In dem Retro-Puzzle-Platformer bestreitet ihr sechs Welten, die insgesamt 30 Level bereithalten. In diesen muss der namensgebende magische Handschuh Glover sieben Kristalle wiederfinden, um ein Königreich zu seiner alten Pracht zu verhelfen. Dazu läuft er auf zwei Fingern durch die Level, spielt mit dem Gummiball und dribbelt ihn durch die dreidimensionale Welt. Versteckte Überraschungen sollen dabei zum Erkunden der Welt einladen – wie das damals aussah, zeigt euch ein neuer Trailer:


Externer Inhalt www.youtube.com
Inhalte von externen Seiten werden ohne deine Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklärst du dich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


Habt ihr Glover damals gespielt und freut euch über eine neue Veröffentlichung?

Quellenangabe: Gematsu

Werde Tower-Supporter

Unterstütze dein Nintendo-Onlinemagazin

You can't see the news comments? Please report this problem to our support board

Zurück zur Startseite